Parents & more
Login:
Startseite Forum Blogs Kleinanzeigen Fotogalerie Hifeanfragen-Zentrum Registrieren
 
(#1) [Permalink]
Alt
Lillyfee11
 
Wahlhebamme - 25.07.2014, 15:27

Hallo!
Rechne ich mir das mit den kosten richtig aus, wenn eine wahlhebamme angenommen 1600€ für eine hausgeburt bekommt (von mir), bekomme ich von der Krankenkasse ca 312€ zurück. Also sprich 80% vom kassentarif. Stimmt das so??
Danke u lg
Mit Zitat antworten
Bezahlte Werbeeinschaltung
(#2) [Permalink]
Alt
Nike89
 
25.07.2014, 15:43

Zitat:
Zitat von Lillyfee11 Beitrag anzeigen
Hallo!
Rechne ich mir das mit den kosten richtig aus, wenn eine wahlhebamme angenommen 1600€ für eine hausgeburt bekommt (von mir), bekomme ich von der Krankenkasse ca 312€ zurück. Also sprich 80% vom kassentarif. Stimmt das so??
Danke u lg
Ich würde laut der Liste http://www.hebammen.at/eltern/kosten/kassentarife/ auf 318,08 EUR Kostenersatz kommen.

Wenn die Wahlhebamme auch die Nachsorge macht, kannst du dir da auch was holen - ich tippe aber, dass es hier extra aufgesplittet werden muss,damit die GKK sieht wieviele Hausbesuche es gab, sollte es sich bei den 1600 EUR um eine Pauschale für Vor/Nachsorge und eben die Geburt handeln.
Mit Zitat antworten
(#3) [Permalink]
Alt
Lillyfee11
 
25.07.2014, 15:44

Danke für die Antwort! War nur ca gemeint mit den 312€
Danke
Mit Zitat antworten
(#4) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von ramonaflowers
ramonaflowers
 
25.07.2014, 19:22

Bei den 1600 sind auch vor- und Nachsorge dabei. Ich hab letztes mal 950 zurück bekommen.
Mit Zitat antworten
(#5) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Lovely
Lovely
 
25.07.2014, 19:29

Du bekommst mehr zurück, knapp 1100€ sind es mittlerweile (je nach Entfernsung zur nächsten Kassenhebamme).
Mit Zitat antworten
(#6) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von kira
kira
 
27.07.2014, 13:47

Zitat:
Zitat von Lillyfee11 Beitrag anzeigen
Danke für die Antwort! War nur ca gemeint mit den 312€
Danke

ist auch ca. mehr, denn die 1600 ist ja nicht nur die leistung "geburtsbetreuung",
hier sind doch sicherlich die hausbesuche zur nachsorge etc mit dabei,
und die werden ebenfalls zu einem gutteil übernommen, siehe:

http://www.hebammen.at/eltern/kosten/

sprich du bekommst ca. 3xx euro,
+ für jeden besuch bzw konsultation vor und nach der geburt nochmal einen zweistelligen betrag refundiert,

in summe kommst du auf einen betrag der zwischen dem doppelten bis dreifachen deiner 300 euro liegt.


hebammen-einzelleistungen, die bei einer hausgeburt inkludiert sind bzw. verrechnet werden können:
Zitat:
Hausgeburt

Max. 4 Hausbesuche oder Sprechstunden bis zum Ende der 40. Schwangerschaftswoche
Max. 3 weitere Hausbesuche oder Sprechstunden in der 41. und 42. Schwangerschaftswoche
Betreuung während der Geburt zu Hause
Täglich 1 Hausbesuch vom 1. bis zum 5. Tag nach der Geburt

Geändert von kira (27.07.2014 um 13:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
(#7) [Permalink]
Alt
achtsamegeburt
 
20.08.2014, 10:42

Zitat:
Zitat von Lillyfee11 Beitrag anzeigen
Hallo!
Rechne ich mir das mit den kosten richtig aus, wenn eine wahlhebamme angenommen 1600€ für eine hausgeburt bekommt (von mir), bekomme ich von der Krankenkasse ca 312€ zurück. Also sprich 80% vom kassentarif. Stimmt das so??
Danke u lg
ich hab mir jetzt nicht den ganzen thread durchgelesen, aber grundsätzlich stimmt es:

bei der hausgeburt bekommt man 80 prozent des kassentarifs zurück. der kassentarif liegt zur zeit bei 397,60 eur. das bedeutet, dass du 318,08 euro retour bekommst. allerdings kommt da noch ein bissl was dazu. genaueres kann dir deine hebamme sagen.

bei der beleggeburt im krankenhaus bekommt man leider keinen cent zurück.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu
Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.





Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd & Parents.at Internet GmbH.
Suchfunktionen powered by Searchlight © 2017 Axivo Inc.
Minimal empfohlene Bildschirmauflösung: 1280x800 Pixel


IM SINNE DER MEINUNGSVIELFALT WERDEN IN DIESEM FORUM AUCH BEITRÄGE VERÖFFENTLICHT, DIE NICHT MIT DER MEINUNG DES WEBSITEBETREIBERS ÜBEREINSTIMMEN.

Zur parents.at Homepage
Zur ZQF Homepage