Wer von euch hatte eine Geburt in BEL? (besonders bei Zwillingen) - Parents.at | Das Elternforum
Parents & more
Login:
Startseite Forum Blogs Kleinanzeigen Fotogalerie Hifeanfragen-Zentrum Registrieren
 
Zurück   Parents & more Forum > -- SCHWANGER & GEBURT -- > Geburt


Antwort
 
Themen-Optionen
(#1) [Permalink]
Alt
pandabaer
 
Wer von euch hatte eine Geburt in BEL? (besonders bei Zwillingen) - 28.08.2017, 16:52

Hallo ihr!

Ich bin grad in SSW 27 mit Zwillingen. Hatte schon zwei spontane Geburten.
Nun liegt der führende Zwilling in Schädellage, das zweite Baby in BEL. Mir ist zwar bewusst, dass sich das noch ändern kann, aber ich mache mir schon Gedanken, weil ich gern wieder spontan entbinden würde.
Hat jemand von euch Erfahrungen mit Geburten in Steißlage? ist es sehr viel schmerzhafter?

Danke euch für Antworten
Mit Zitat antworten
Werbung
(#2) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von n-m
n-m
 
28.08.2017, 22:47

Hallo!

Mit Zwillingen kann ich nicht dienen, aber mit 2x BEL. Einmal per KS entbunden und einmal spontan.
Die Schmerzen nach dem KS empfand ich definitiv ärger als die Schmerzen bei der spontanen. Vor allem da die Schmerzen nach dem KS weit länger anhielten als die paar Stunden Wehenschmerz.
Die Bel Geburt empfand ich wie meine beiden SL Geburten auch. Bis auf die Tatsache dass da halt der Hintern zuerst heraus kam, konnte ich da keinen großen Unterschied feststellen. Drei Stunden nach der Geburt kuschelte ich mich mit dem frischgeschlüpften Baby schon wieder daheim in mein eigenes Bett.

Du hast bereits zwei Mal spontan geboren, der führende Zwilling liegt in SL - das sind eigentlich eh beste Voraussetzungen. Mal davon abgesehen dass in SSW 27 ja wirklich noch alles möglich ist.
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von n-m gefällt 2 Usern: Anno1701, spacedakini3
(#3) [Permalink]
Alt
RaphSa
 
29.08.2017, 12:26

Erfahrungen habe ich keine aber ich habe Zwillinge.
Der Führende Zwilling hat sich schon zeitig mit dem Kopf voraus in die richtige Position gebracht. Der obere Zwilling lang lange verkehrt. Mein Arzt meinte damals, wenn der führende Zwilling in schädelendlage liegt ist das kein Problem. Ein paar Wochen vor der Geburt hat er sich dann noch gedreht.

Ich würde bei Zwillingen zu einer PDA raten. Nachdem ich immer wieder geschlafen hatte, war ich bei der Geburt des zweiten Babys noch relativ ausgeruht. Mein Arzt hat auch dazu geraten, er meinte dann kann man im Notfall schneller für einen Kaiserschnitt nachdosieren.

War übrigens meine erste Geburt.
Mit Zitat antworten
(#4) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Eluisa
Eluisa
 
31.08.2017, 09:57

Ich hatte zwar keine BEL- Geburt, aber Zwillinge. Sie haben sich noch Stunden vor der Geburt gedreht. Das zweite Baby lag in BEL, dann in Querlage. Ich habe aber sowieso eine Frühgeburt und Not-KS (HELLP) gehabt. Ich hatte davor auch eine "normale" Geburt. Ich habe den KS nicht als schlimm empfunden, auch die Schmerzen danach nicht.
Mit Zitat antworten
(#5) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von catfeeder
catfeeder
 
31.08.2017, 11:29

ich kann auch nur damit aufwarten dass sich die Lage noch ändern kann. meine haben sich von der 30. Woche SL und Querlage bis zum nächsten US in der 35. Woche in BEL und SL gedreht. War dann aber ein schneller Kaiserschnitt wegen Gestose. Gesagt wurde mir immer dass wenn der 2. Zwilling in BEL liegt der sich sogar noch nach der Geburt vom 1. drehen könnte. keine Ahnung ob mich alle nur beruhigen wollten
Mit Zitat antworten
(#6) [Permalink]
Alt
Somalia
 
02.09.2017, 09:05

Ich habe meine Zwillinge auch spontan entbunden. Hatte zuvor auch schon eine natürliche Geburt. Mein erster Bub war eine Schädellage, der zweite eine Querlage (kurz vor der Geburt), drehte sich aber offenbar nach der Geburt des ersten auch in Schädellage. Ich kann dir nur aus Erfahrung sagen, wenn das erste Kind mal durch ist, spürt man das zweite kaum mehr. Ich denke, dass auch eine BEL beim 2. Kind nicht allzu große Probleme bereiten wird.
Allerdings würde ich auf deine Hebamme bzw. Gynäkologen hören.

Viel Glück!
Mit Zitat antworten
(#7) [Permalink]
Alt
Gluecksfussi
 
04.09.2017, 17:04

Ich glaub da braucht man einfach (haha, einfach) sehr positiv eingestellte und erfahrene Ärzte und Hebammen. Hast du da die richtigen Leute?
Mit Zitat antworten
(#8) [Permalink]
Alt
Guggi140406
 
07.09.2017, 15:05

Hallo,
ich habe zwar keine Zwillinge, allerdings 2. Kind in BEL spontan entbunden. Mein Arzt war Dr. Gmeindl - wenn sich einer da drüber traut, dann er...... War sehr zufrieden, es war auch keinesfalls schmerzhafter als die SL Geburt.

LG Silvia
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von Guggi140406 gefällt: spacedakini3
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu
Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.





Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd & Parents.at Internet GmbH.
Suchfunktionen powered by Searchlight © 2017 Axivo Inc.
Minimal empfohlene Bildschirmauflösung: 1280x800 Pixel


IM SINNE DER MEINUNGSVIELFALT WERDEN IN DIESEM FORUM AUCH BEITRÄGE VERÖFFENTLICHT, DIE NICHT MIT DER MEINUNG DES WEBSITEBETREIBERS ÜBEREINSTIMMEN.

Zur parents.at Homepage
Zur ZQF Homepage