MMR + V oder MMRV - Parents.at | Das Elternforum
Parents & more
Login:
Startseite Forum Blogs Kleinanzeigen Fotogalerie Hifeanfragen-Zentrum Registrieren
 
(#1) [Permalink]
Alt
viola
 
MMR + V oder MMRV - 12.11.2017, 21:27

Wir haben zwar noch 3 Monate Zeit, trotzdem wollte ich mal fragen, was denn so empfohlen wird.

Unser Kinderarzt würde MMRV impfen. Der Kinderarzt von Freunden empfiehlt ganz klar getrennt impfen- MMR + V.

Im österreichischen Impfplan gibt es ja keine eindeutige Empfehlung
Mit Zitat antworten
Werbung
(#2) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von lavie
lavie
 
13.11.2017, 16:58

ich habe mein kind bei der ersten teilimpfung mmr impfen lassen, und erst nach 6 wochen v. mein kinderarzt hätte mmrv standardmäßig geimpft, doch ich habe auf der getrennten gabe bestanden. es gab damals (vor ca. 4 jahren glaub ich) relativ neue studien, die zeigten, dass die verträglichkeit bei der trennung etwas besser ist, was der kinderarzt auch bestätigt hat. er meinte, notwendig wäre es nicht, doch mir war das so lieber.
Mit Zitat antworten
(#3) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Anno1701
Anno1701
 
13.11.2017, 19:05

die erste jeweils haben meine beiden buben MMRV bekommen, ein stich weniger war mein gedanke.
bei der jeweils 2. impfung haben sie es getrennt bekommen, aber lediglich, weil die kombiimpfung nicht verfügbar war.

hätte ich getrennt impfen lassen, hätte ich hier in NÖ die MMR nicht selber bezahlen müssen, was bei der 2. impfung dann eben so war. aber darum ging es mir gar nicht.

vertragen haben es beide buben sehr gut.
Mit Zitat antworten
(#4) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von lavie
lavie
 
13.11.2017, 20:23

ich weiß gar nicht, ob ich mehr oder weniger bezahlt hätte in einem der beiden fälle. da puella eh privatversichert is, war das so oder so egal. aber was ich vergessen hab: die zweite teilimpfung war dann mmrv, weil das dann lt. kia wurscht is. die erste impfung is "haglicher" angeblich.
Mit Zitat antworten
(#5) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Eeyore
Eeyore
 
13.11.2017, 20:58

Ich hab den Zwerg jetzt MMRV impfen lassen - mein Kia meinte, dass diese Impfung weniger schmerzhaft ist und da Zwerg alle Impfungen davor super vertragen hat, war ich so mutig und habs gleich so gegeben.
Mit Zitat antworten
(#6) [Permalink]
Alt
WolfgangM
 
14.11.2017, 11:45

MMRV gibt es als ProQuad von MSD Vaccines bzw als Priorix-Tetra von GSK.

Die MMR Komponente von MSD hat einen niedrigen pH Wert (ist also etwas sauer) das macht einen kurzen Schmerz und die Kids schreien oft. Priorix Tetra wird regelmäßig ohne Geschrei vertragen.
MMR ist kostenfrei im Impfprogramm. MMRV muss man noch selbst zahlen.

Können also die Eltern entscheiden was ihnen lieber ist- mit MMRV gibts halt einen Stich weniger als bei MMR.
bzw 2 Stiche weniger weil ja 2 Impfungen für die Impfserie notwendig sind.
Mit Zitat antworten
(#7) [Permalink]
Alt
viola
 
14.11.2017, 19:46

Danke für eure Beiträge.

Man kann also sagen, dass es reine Geschmacksache bzw. Geldsache ist.
Mit Zitat antworten
(#8) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von lavie
lavie
 
14.11.2017, 19:52

ja isses. bzw. auch zeitfrage, weil mmr + v einfach länger dauert, bis es durchgeimpft is. wir hatten damals zwar ein bissi zeitstress wg kigastart (ich wollte mmrv bis dahin erledigt haben), aber dass die trennung ein bissi weniger risikoreich sein *soll*, wars mir wert.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu
Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.





Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd & Parents.at Internet GmbH.
Suchfunktionen powered by Searchlight © 2017 Axivo Inc.
Minimal empfohlene Bildschirmauflösung: 1280x800 Pixel


IM SINNE DER MEINUNGSVIELFALT WERDEN IN DIESEM FORUM AUCH BEITRÄGE VERÖFFENTLICHT, DIE NICHT MIT DER MEINUNG DES WEBSITEBETREIBERS ÜBEREINSTIMMEN.

Zur parents.at Homepage
Zur ZQF Homepage