Login:
Xmas-Shop Startseite Forum Blogs Kleinanzeigen Fotogalerie Hifeanfragen-Zentrum Registrieren
 
Zurück   Parents & more Forum > -- FAMILIE -- > Gesundheit & Medizin


Antwort
 
Themen-Optionen
(#1) [Permalink]
Alt
barbie81
 
Fixe Zahnspange - Kosten? - 03.05.2012, 21:47

Wie sich heute beim Kieferorthopäden herausgestellt hat, braucht mein Großer eine fixe Zahnspange im Oberkiefer da einen Kreuzbiß hat. Wir haben nächte Woche den nächsten Beratungsterin wo alles besprochen wird. Aber trotzdem wollte ich jetzt schon wissen, welche Kosten ca. da auf uns zukommen werden bzw. ob da eine Versicherung etas dazu zahlen würde. Vielleicht kann mir da ja jemand Infos geben.
Mit Zitat antworten
Bezahlte Werbeeinschaltung
(#2) [Permalink]
Alt
montag
 
04.05.2012, 10:32

meine hat, in salzburg (land), insgesamt für 2 jahre inkl aller nachbehandlungen (retainerschiene, draht unedlich oft neu einkleben etc) 3000 euro gekostet. die SGKK hat mir damals insgesamt 300 euro erstattet. die Eisenbahnerversicherung ist die spendabelste was zahnspangen betrifft.
Mit Zitat antworten
(#3) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von kira
kira
 
06.05.2012, 00:25

Zitat:
Was kostet eine kieferorthopädische Regulierung?

Um die kieferorthopädische Behandlung im klinischen Bereich für Kieferorthopädie der BGZMK planen und durchführen zu können, sind diagnostische Unterlagen notwendig. Die Kosten für diese Planung werden mit € 350,- extra in Rechnung gestellt.

Die Kosten einer festsitzenden Zahnspange betragen € 4.880,- Dieser Betrag wird auch bei kürzerer Behandlungsdauer in 3 Jahresraten verrechnet, nämlich € 1.950,- im ersten Jahr, € 1.950,- im zweiten Jahr und € 980 im dritten Behandlungsjahr.

Die abnehmbare kieferorthopädische Behandlung ist eine Kassenleistung mit Selbstbehalt, die von der jeweiligen Krankenkasse vorgeschrieben wird. Nähere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Krankenversicherungsträger oder an der Leitstelle des klinischen Bereichs für Kieferothopädie.

Bei Behandlung mit Lingualbrackets werden die Kosten der festsitzenden Zahnspange und zusätzlich die Labor-Kosten von € 1.500,- pro Kiefer in Rechnung gestellt.

Bei Behandlung mit Keramikbrackets anstelle von Metallbrackets werden die Kosten der festsitzenden Zahnspange und zusätzlich Materialkosten von € 364,- pro Kiefer in Rechnung gestellt.
http://www.bgzmk.meduniwien.ac.at/de...agen/index.php

versicherung: gkk eher nicht,.. wenn dann die va der eisenbahner, die kfu oder die bva,...
Mit Zitat antworten
(#4) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von KikiundLauftier
KikiundLauftier
 
06.05.2012, 09:55

Zitat:
Zitat von barbie81 Beitrag anzeigen
Wie sich heute beim Kieferorthopäden herausgestellt hat, braucht mein Großer eine fixe Zahnspange im Oberkiefer da einen Kreuzbiß hat. Wir haben nächte Woche den nächsten Beratungsterin wo alles besprochen wird. Aber trotzdem wollte ich jetzt schon wissen, welche Kosten ca. da auf uns zukommen werden bzw. ob da eine Versicherung etas dazu zahlen würde. Vielleicht kann mir da ja jemand Infos geben.

...hat meine große auch... wir bezahlen im jahr EUR 2.000,- da sind aber die panoramaröntgen und alles dabei.
und nein nicht in ungarn, sondern in wien bei einen zahnarzt.
Mit Zitat antworten
(#5) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von sockerl
sockerl
 
06.05.2012, 23:10

eine freundin von mir fährt mit ihren kindern immer nach ungarn u. ist sehr zufrieden. sie zahlt einmalig, in ö. soll man ja zusätzlich jährlich zahlen.
Mit Zitat antworten
(#6) [Permalink]
Alt
Schamanin
 
08.05.2012, 20:46

ich zahl in kärnten € 250 kostenvoranschlag. beim ersten kind war's € 1.450 und jetzt beim zweiten € 1.550 mins 10% geschwisterrabatt jährlich und bekomm pro jahr ca. 300 von der gkk zurück.

mein glück: ich hab vor jahren für meine kinder bei der uniqa eine zahnversicherung abgeschlossen und bekomm von der nochmal ca. € 950 zurück. anno dazumal war nur die zahnversicherung zum abschließen (kosten ca. € 15/monat), jetzt muss man leider irgendwas zusätzlich abschließen und damit rechnet es sich nicht mehr wirklich. hab aber auch schon von kosten bis zu € 2.000 jährlich gehört.
Mit Zitat antworten
(#7) [Permalink]
Alt
birgit0407
 
08.05.2012, 22:52

Tochter hatte ein Jahr eine fixe Zahnspange - Kostenpunkt 3.800 EUR . hätte die Behandlung länger gedauert, wären keine Mehrkosten dazugekommen.
Mit Zitat antworten
(#8) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Zwergenfee
Zwergenfee
 
09.05.2012, 00:28

Na krawutzi - sohnemann bekommt in 2 Monaten eine Spange - wegen unterbiss - Kreuzbiss... Etwa 300 Euro selbstbehalt können wir rechen - sind aber bei der KFA... (nur hab ich vergessen zu fragen ob das für eine Spange ist oder für das ganze Jahr)...

Na ich bin gespannt
Mit Zitat antworten
(#9) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von kira
kira
 
09.05.2012, 00:29

Zitat:
Zitat von Zwergenfee Beitrag anzeigen
Na krawutzi - sohnemann bekommt in 2 Monaten eine Spange - wegen unterbiss - Kreuzbiss... Etwa 300 Euro selbstbehalt können wir rechen - sind aber bei der KFA... (nur hab ich vergessen zu fragen ob das für eine Spange ist oder für das ganze Jahr)...

Na ich bin gespannt
kfa ist in der hinsicht toll.
Mit Zitat antworten
(#10) [Permalink]
Alt
Brokkoli
 
09.05.2012, 00:44

Zitat:
Zitat von barbie81 Beitrag anzeigen
Wie sich heute beim Kieferorthopäden herausgestellt hat, braucht mein Großer eine fixe Zahnspange im Oberkiefer da einen Kreuzbiß hat. Wir haben nächte Woche den nächsten Beratungsterin wo alles besprochen wird. Aber trotzdem wollte ich jetzt schon wissen, welche Kosten ca. da auf uns zukommen werden bzw. ob da eine Versicherung etas dazu zahlen würde. Vielleicht kann mir da ja jemand Infos geben.
1 Jahr - 1800 Euro. KK zahlt 300 Euro dazu - natürlich nachdem man selber alles gezahlt hat.
Mit Zitat antworten
(#11) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Mausale
Mausale
 
Geschrieben mittels Parents & more Mobile App
09.05.2012, 13:27

Hast Du vielleicht Kontaktdaten? Wird bei uns bald aktuell. Danke!
Mit Zitat antworten
(#12) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Birke
Birke
 
09.05.2012, 13:41

Wir zahlen € 2300,- pro Jahr für eine festsitzende für Sohn (bald 19), die jetzt schon das 3. Jahr drinnen ist, in 3 Wochen kommt sie Gott sei Dank raus, die WGKK hat heiße € 120,- dazugezahlt.
Mit Zitat antworten
(#13) [Permalink]
Alt
Brokkoli
 
09.05.2012, 23:42

Zitat:
Zitat von Brokkoli Beitrag anzeigen
1 Jahr - 1800 Euro. KK zahlt 300 Euro dazu - natürlich nachdem man selber alles gezahlt hat.
er ist 8 und hat einen frontalen und seitlichen Kreuzbiss.
Mit Zitat antworten
(#14) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Mausale
Mausale
 
10.05.2012, 19:55

Zitat:
Zitat von Mausale Beitrag anzeigen
Hast Du vielleicht Kontaktdaten? Wird bei uns bald aktuell. Danke!
Ich meine das Sockerl . Zitieren vom Handy hat nicht geklappt.
Mit Zitat antworten
(#15) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von sockerl
sockerl
 
10.05.2012, 20:56

Zitat:
Zitat von Mausale Beitrag anzeigen
Ich meine das Sockerl . Zitieren vom Handy hat nicht geklappt.
oh, ich kann gerne nachfragen. geb dir bescheid!
Mit Zitat antworten
(#16) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Mausale
Mausale
 
12.05.2012, 22:00

Zitat:
Zitat von sockerl Beitrag anzeigen
oh, ich kann gerne nachfragen. geb dir bescheid!
Danke Dir!
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu
Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kosten fix Zahnspange plusminus Erwachsenen-Gesundheit & Medizin 15 07.11.2010 02:07
fixe zahnspange Suesse-Mami Erwachsenen-Gesundheit & Medizin 5 06.04.2006 13:58
fixe zahnspange Suesse-Mami Sonstiges & Tratsch 18 19.11.2005 00:11
guter zahnarzt der auch fixe zahnspangen macht Suesse-Mami Erwachsenen-Gesundheit & Medizin 0 16.11.2005 14:43
martin braucht fixe zahnspange...bitte um empfehlung bambina Sonstiges & Tratsch 3 31.07.2005 11:51




Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd & Parents.at Internet GmbH.
Suchfunktionen powered by Searchlight © 2014 Axivo Inc.
Minimal empfohlene Bildschirmauflösung: 1280x800 Pixel


IM SINNE DER MEINUNGSVIELFALT WERDEN IN DIESEM FORUM AUCH BEITRÄGE VERÖFFENTLICHT, DIE NICHT MIT DER MEINUNG DES WEBSITEBETREIBERS ÜBEREINSTIMMEN.

Zur parents.at Homepage
Zur YOU.at Homepage