Parents.at | Das Elternforum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Kinder bei der Hochzeit
Einzelnen Beitrag anzeigen
(#127) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Heliamphora
Heliamphora
 
10.01.2017, 11:27

Zitat:
Zitat von kirschzuckerl Beitrag anzeigen
aber doof finden darf ich den wunsch ja und zuhause bleiben ebenfalls, wenn ich nichts auf die leichte tour organisiert bekomme.
Klar, du kannst den Wunsch doof finden, für mich ist der Wunsch nicht doof sondern, wie du geschrieben hast, die persönliche "Schmerzgrenze", wobei hier Schmerzgrenze nicht passend ist, ich ersetze das durch Einstellung/Vorstellung für Festivitäten. Die kann man, so finde ich, einfach akzeptieren.
Für mich ist es weder verwerflich ohne Kinder feiern zu wollen, genauso wie es nicht verwerflich ist, wenn eine Familie dem nicht nachkommen möchte.

Für mich macht immer der Ton die Musik. Bei allen vergangenen Festen waren wir immer als komplette Familie geladen, bis auf ein einziges Mal, wo wir sehr unsensibel angequatscht wurden, dass wir die Kinder besser daheim lassen sollen. Hier hat mich nicht der Wunsch nach einem kinderfreien Fest gestört, sondern die Art und Weise wie das an uns herangetragen wurde.

Ich würde solche Wünsche bzw. Vorstellungen persönlich besprechen und meinen Gästen nicht per Einladung vor den Latz knallen.
Ich würde im Gegenzug aber auch nicht beleidigt sein, wenn jemand dem nicht nachkommen kann oder will, genauso wie ich mir erwarten würde, dass meine Vorstellungen von meinem Fest akzeptiert werden ohne beleidigt zu sein oder einen tieferen Hintergrund da hinein zu interpretieren.

Geändert von Heliamphora (10.01.2017 um 11:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
Dieser Beitrag von Heliamphora gefällt 5 Usern: dharmapunk, eul.alia, inkale, Jemaro, kirschzuckerl
Werbung