Parents.at | Das Elternforum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Sicher schlafen
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt
Maritina
 
18.02.2017, 07:21

Zitat:
Zitat von Eulalia1 Beitrag anzeigen
...
Für uns, als Kindergruppe, stellt sich allerdings eine andere Frage.
Ist es möglich die Betreuungsperson vom Mittagsschlaf zu entkoppeln.

Nachdem zu jedem Zeitpunkt eine Aufsicht der Kinder gewährleistet sein muss, dürfen die Kinder während der Schlafenszeit nicht alleine gelassen werden.

Allerdings bindet dieser Zeitraum mind. eine Aufsichtsperson.
Diese fehlt dann bei der Betreuung, da nicht die gesamte Gruppe schlafen wird.
Somit muss jemand anderes den "wachen" Gruppenteil übernehmen.

Und hier trennt sich die Spreu vom Weizen.
Denn es ist nicht selbstverständlich, dass die schlafende Gruppe beaufsichtigt wird.
In vielen Tagesstätten gibt es oftmals Engpässe beim Personal, weshalb es dazu kommen kann, dass sich Betreuungspersonen gegenseitig aushelfen, oder zusammen helfen müssen.

Was möglicherweise nur "mal eine Ausnahme" war, wird plötzlich zur Routine.
Nachdem der Teile der Gruppe schlafen gelegt wurde, wird oft anderweitig ausgeholfen.
Es kommt dann dazu, dass ein schreiendes Kind im Schlafraum zu spät gehört wird, und andere Kinder weckt. Die Aufsichtsperson nimmt richtigerweise das wache Kind mit zurück in die Gruppe. Jedoch passiert so etwas auch mehrmals während der Ruhezeit. Es wird stressig ... auch für die Kinder.

Um solchen Szenarien entgegenzuwirken soll eine andere Form der Beaufsichtigung Abhilfe schaffen.
Und hier liegt es, zuletzt nicht nur aus Kostengründen, nahe technische Hilfsmittel zu verwenden.

Nachdem es laut @Waldiko eigentlich ein Ausschlusskriterium für eine Krippe ist, keine dauerhafte Aufsicht sicherzustellen, möchten wir, als kleine Kleinkindergruppe, eine zusätzliche Hilfestellung für unsere PädagogInnen integrieren.
Du möchtest dir - als Unternehmen - tatsächlich von Kunden den Betrieb organisieren lassen?
Mit Zitat antworten
Werbung