Parents.at | Das Elternforum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Sicher schlafen
Einzelnen Beitrag anzeigen
(#21) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von amina
amina
 
15.02.2017, 13:51

Kind 1 schlief 6 Monate bei uns im Zimmer, tagsüber immer dort, wo ich mich gerade aufhielt. Danach schlief und schläft sie des Nächtens im Kinderzimmer mit Audio-Babyphone. Inzwischen schläft sie relativ zuverlässig 12 Stunden durch (und ich bis zur Geburt von Söhnchen damit auch ). Das Babyphone ist nun auf niedrige Empfindlichkeit eingestellt (d.h. richtiges weinen höre ich, jammern im Schlaf idR nicht - ist mM nach auch nicht notwendig). Bei der Tagesmutter schlafen 4 Kinder in einem Raum bei angelehnter Tür - die TM ist direkt im Raum davor (d.h. binnen 1 Minute bei den Kindern).

Söhnchen ist 4 Monate und --> siehe erster Satz.

Für mich persönlich bringt Videoüberwachung im Kinderzimmer nur Stress und sonst nix. Wenn mein Kind mich braucht, machte und macht es sich entsprechend bemerkbar und darüber hinaus muss ich nicht ALLES mitbekommen ... kleine Freiräume tun auch Mama gut .

In einer Krippe würde ich mir schon erwarten, dass jemand direkt im Schlafraum oder (ohne weitere Betreuungspflichten) direkt daneben ist. Sobald diese Person andere Aufgaben übernimmt kann sie (auch bei technischen Hilfsmitteln) wohl nicht schnell genug bei den Kindern sein, damit sichergestellt ist, dass die sich nicht gegenseitig wecken.
Mit Zitat antworten
Werbung