Parents.at | Das Elternforum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Man sieht es aber gar nicht.....
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt
Benutzerbild von elke-f
elke-f
 
12.08.2017, 21:54

Danke erstmal für eure rege Beteiligung!
Alleine der Austausch hilft so viel!

Und ja@eva, wir sehen uns am folge-Samstag!


Spielplatz...uff!
Wie sind ja froh, dass sie fremde derzeit nicht mehr haut oder beißt... das Werfen mit Dingen, steinen etc. Versuchen wir auch so zu leiten, dass auf Menschen, Tiere, Autos etc. tabu ist, aber zielwerfen
ZB erlaubt ist Bzw ich auch aktiv solche Aktionen anbiete. Das hilft halt derzeit noch nicht so gut....

Das von dir eva angesprochene schreien kommt auch ganz massiv jetzt z . Das stresst uns alle sehr.


Was ich furchtbar finde ist, dass meine schwiemu (hilflos, an sich interessiert aber sehr weich) regelmäßig, wenn ich meiner kleinen eine Grenze setze in ihrer Anwesenheit dazwischen geht!!!
ZB. Wir ziehen Schuhe an in zu gehen, weil Kindchen schon vollkommen ausgekippt nach 2 Stunden Besuch .. Kindchen haut oder beißt mich, ich halt ihre Hände oder rette
Mich vorm biss und setze mit meiner Hand u verbal das Signal "Grenze"...
Schwiegermutter greift dazwischen um
Mich zurechtzuweisen u sagt mir sogar "nicht so streng" o ä...
da könnt ich dann ausflippen, echt!!
Unzählige Gespräche haben bisher nicht soooo den Erfolg gebracht...
Das find ich echt grauenhaft!!!!

Oftmals höre ich such, dass dies u jenes ja eh jedes Kind macht... das nervt mich oft, verletzt mich manchmal... aber da kann ich auch schon gut drüber stehen z t.


Auf den kindergartenbeginn bin ich sehr gespannt....(Bauchweh inklusive)
Und an die Schule denk ich besser noch nicht....
Sie kann sich "Mädchen entsprechend" einerseits jetzt schon sehr gut anpassen, dafür flippt sie dann danach, daheim oder halt ab Zeitpunkt x ganz arg aus... u sie lebt mit ihrer "aggressiven" (mir fällt kein besserer Begriff ein), hyperaktive Art auch autistische Seiten aus, die anscheinend oft eher Burschen zugeordnet wird. vl ist sie darum aber schon diagnostiziert.

Und so blöd der Gedanke auch ist... ich merke, dass ich nochmal mehr dran knabbere, dass grad bei einem "so lieben lockigen Mädel", dass noch dazu so gerne Prinzessin ist einfach absolut gar nicht damit gerechnet wird von "der Gesellschaft", dass die sich dann "so arg" verhält... wild, aggressiv, laut, dominant etc. sind halt noch immer Verhaltensweisen, die etwas mehr dem männlichen geschlecht zugeordnet - und bis zu einem gewissen Grad - zugestanden wird.
Da wäre mir dann definitiv lieber, die Außenwelt würde erkennen, was Sache ist.


Meine große (auch ass) war auf ihre Weise auch anstrengend, aber so ganz anders... ruhig, fast "unsichtbar"....

Seufz....





Sie hat eh sehr gute Ressourcen und wir versuchen unser bestes... aber sie wechselt so extrem....
Wir sind grad bei Freunden auf Besuch.... und so gut der urlaub über weite Strecken geklappt hat, so extrem ist die dafür jetzt... beißt wie tollwütig, kreischt, ist schwer zu bändigen....

Da zweifelt grad niemand dran, dass sie "echt was hat".... ich hoffe, sie hat sich morgen schon etwas ergangen, sonst wirds lang bis Dienstag...


Mir fällt grad noch ein:

Sie blinzelt neuerdings sehr oft und wie in Zeitlupe.. lässt die Augen ganz kurz zu. So intensiv, dass es uns total auffällt... kennt ihr das?
Mit Zitat antworten
Werbung