PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche Farbe für welchen Raum?



patchwork123
17.03.2010, 15:06
Da wir gerade unser Haus bestellt haben, bin ich am tüfteln wie wir die Wände im Haus streichen lassen sollen. Wir wollen beide keine weißen Wände, aber wir wissen auch nicht genau, welche Farbe ab besten in den Räumen passen. Küche und Essraum sind ca. 18 m² groß und ein Raum - die Küche soll entweder gelb oder in einem hellen Holzton - mein Schatz wäre eher für eine rote Küche - werden. Ins Wohnzimmer - ca. 22 m² kommt eine schwarze Ledergarnitur und eine Wohnwand aus schwarz/nuss (habe mir vorgestellt, hinter der Wohnwand grau und die übrigen Wände in einem zarten Gelbton). Technikraum ist uns egal, der kann von mir aus auch weiß bleiben. Die Kinderzimmer werden giftgrün und rosa/violett - Wunsch der Kinder. Das Badezimmer wird schwarz/weiß verfliest. Im Vorraum schwebt mir orange vor. Jedoch beim Schlafzimmer - ca. 20 m² - habe ich absolut keine Idee. Sollen wir ehe zarte Farben oder doch eher intensive Farben nehmen? Die Außenfassade wird ein intensives Lila, das haben wir bereits gemeinsam entschieden.:love::winken::herz3::rolleyes:

m.rosso
17.03.2010, 19:24
Da wir gerade unser Haus bestellt haben, bin ich am tüfteln wie wir die Wände im Haus streichen lassen sollen. Wir wollen beide keine weißen Wände, aber wir wissen auch nicht genau, welche Farbe ab besten in den Räumen passen. Küche und Essraum sind ca. 18 m² groß und ein Raum - die Küche soll entweder gelb oder in einem hellen Holzton - mein Schatz wäre eher für eine rote Küche - werden. Ins Wohnzimmer - ca. 22 m² kommt eine schwarze Ledergarnitur und eine Wohnwand aus schwarz/nuss (habe mir vorgestellt, hinter der Wohnwand grau und die übrigen Wände in einem zarten Gelbton). Technikraum ist uns egal, der kann von mir aus auch weiß bleiben. Die Kinderzimmer werden giftgrün und rosa/violett - Wunsch der Kinder. Das Badezimmer wird schwarz/weiß verfliest. Im Vorraum schwebt mir orange vor. Jedoch beim Schlafzimmer - ca. 20 m² - habe ich absolut keine Idee. Sollen wir ehe zarte Farben oder doch eher intensive Farben nehmen? Die Außenfassade wird ein intensives Lila, das haben wir bereits gemeinsam entschieden.:love::winken::herz3::rolleyes:


klingt nach villa kunterbunt ;)
euch gefällts sicher - sonst würdet ihr es nicht machen :cool:

für mich als puristin wärs ein albtraum - ich hätt am liebsten alles in weiß....

Trine81
17.03.2010, 19:29
Ich hab unser Schlafzimmer grad erst gestrichen. Hauptsächelich in nem fliederton bzw. helles lila. Und hinten wo das Bett steht hab ich noch ein bissl ein dunkleres lila unten aufgemalt.
Wir haben weiße Möbel gekauft dazu, das schaut eigentlich ganz gut aus.

Kirsche83
17.03.2010, 20:19
Das Schlafzimmer hat 20 qm?? Oo
Wie riesig sind denn dann die Kinderzimmer?

Und zu den Farben kann ich nur sagen: mir wärs viel zu bunt!
Man legt sich mit den Farben viel zu sehr fest, welche Einrichtung in den Raum darf - und welche Bilder usw.
Ich mags da lieber neutral mit weißen Wänden. Die Farbe kommt eh durch Einrichtung usw. rein...

HausKlbg
17.03.2010, 21:34
ich bin auch gerade am überlegen, welche farbe für welches zimmer. ist gar nicht so einfach.
beim giftgrünen kinderzimmer hätte ich bedenken, ob das nicht zu aggressiv werden könnte.
für´s wohnzimmer möchte ich es eher gemütlicher gestalten - habe eine weinrote Eckbank und werde dazu ein eher mattes, aber dennoch frisches grün kombinieren.
schlafzimmer werde ich in einem sanften, eher beruhigenden orange halten und mit ein paar intensiven accessoires aufpeppen - z.B. zierpolster, vorhänge? in kräftigem orange.
ich habe mir ein paar farbkarten (gibt´s z.b. bei baumax) geholt, um bereits ein wenig mit meinen bestehenden möbeln und accessoires eine vorauswahl zu treffen.
grundsätzlich denke ich aber, dass man einfach die farben wählen sollte, mit denen man sich wohl fühlt. manche mögen eher warme, beruhigende andere eher kalte, sterile farbtöne.
viel freude noch beim gustieren der farben.
:winken:

jenpip
17.03.2010, 21:54
Bei uns sind hauptsächlich Naturfarbtöne vertreten. D.h. grün/braun/weiß/creme ...
Die ersten Jahre hatten wir auch alle Wände weiß, bis ich es nicht mehr sehen konnte.
Mir gefällt ein komplett weißer Raum mit weißen Möbeln und weißen Accessoires in den Hochglanzmagazinen sehr, sehr gut :love:. Aber ehrlich gesagt, darin wohnen möchte ich nicht. Das ist nur fürs Auge.
Ein Heim soll gemütlich sein und man soll sich darin wohlfühlen. Und da gehört meiner Meinung nach etwas Farbe dazu.

PS: ich habe auch ein bisserl braucht, bis ich wusste was ich will bzw. bei welchen Farben ich mich so richtig wohl fühle (BTW: hätte zwei 3 Liter Kübel von ADLER in dunkelviolett abzugeben :cool:).

patchwork123
18.03.2010, 08:23
Gestern habe ich ein Farbtestprogramm gefunden, mit dem werden wir uns ein wenig am Wochenende gemeinsam mit den Kindern vergnügen. Beim Sohn, der sein Zimmer gern in Giftgrün hätte, werde ich wahrscheinlich noch mit einem Braunton kombinieren - wirkt dann nicht mehr ganz so wild und aggressiv. Wir hatten auch in unserem vorigen Haus - ein renovierungsbedürftiges Haus - viele bunte Wände, und dies war für mich der einzige Lichtblick, bis es endlich verkauft war, daher möchte ich die Wände jetzt auch wieder färbig - doch eher nicht mehr zu intensiv.

patchwork123
18.03.2010, 08:26
Liebe Kirsche,

die Kinderzimmer sind auch zwischen 15 u. 18 m² und das Badezimmer ist knapp unter 13 m² und dann haben wir noch einen Hobbyraum mit knapp 13 m²

guglhupf22
18.03.2010, 11:41
Da wir gerade unser Haus bestellt haben, bin ich am tüfteln wie wir die Wände im Haus streichen lassen sollen. Wir wollen beide keine weißen Wände, aber wir wissen auch nicht genau, welche Farbe ab besten in den Räumen passen. Küche und Essraum sind ca. 18 m² groß und ein Raum - die Küche soll entweder gelb oder in einem hellen Holzton - mein Schatz wäre eher für eine rote Küche - werden. Ins Wohnzimmer - ca. 22 m² kommt eine schwarze Ledergarnitur und eine Wohnwand aus schwarz/nuss (habe mir vorgestellt, hinter der Wohnwand grau und die übrigen Wände in einem zarten Gelbton). Technikraum ist uns egal, der kann von mir aus auch weiß bleiben. Die Kinderzimmer werden giftgrün und rosa/violett - Wunsch der Kinder. Das Badezimmer wird schwarz/weiß verfliest. Im Vorraum schwebt mir orange vor. Jedoch beim Schlafzimmer - ca. 20 m² - habe ich absolut keine Idee. Sollen wir ehe zarte Farben oder doch eher intensive Farben nehmen? Die Außenfassade wird ein intensives Lila, das haben wir bereits gemeinsam entschieden.:love::winken::herz3::rolleyes:

Also ich finde Farben so was individuelles, dass man da schlecht tipps geben kann.
ich persönlich könnte in einem LILA Haus nich tleben... schon gar nicht in einem intensiven Lila.
Und auch die Räume... ne... ich bin da eher puristisch...
Unser gerade gebautes Haus, wird in grau-weiß gestrichen, drinnen kommen weiße Wände, im Kinderzimmer sandfarben und auch im Wohnzimmer kommen 2 Erdtöne rein (weiß, braun und sandig). Dazu dezente Möbel. ich bin dann eher der Typ der das ganze mit knalligen Bildern, und kleinen Dingen aufpeppt je nach Jahreszeit....

LG karin

immerdiese
20.03.2010, 00:10
hier findest du Tipps zur Wirkung von Farben:

http://www.farbenundleben.de/wohnen/wohnen_einzelfarben.htm

Wenn du kräftige Farben magst, aber befürchtest, es könnte zu viel werden: wie wäre es damit, in jedem Raum nur eine Wand bunt zu streichen? So erschlägt dich die Farbe nicht, auch, wenn sie intensiv ist, und es ist rasch wieder übermalt, wenn du den Charakter des Raumes ändern möchtest :-).

Nette Anregungen gibt es auch bei

http://www.zimmerschau.de

liebe gruesse

immerdiese

Mausi88
22.03.2010, 01:52
Wir haben in der Wohnküche ein helles grün, im KZ ein dunkleres grün, im Vorzimmer orange, im Schlafzimmer fliedernfarben und im Klo und Bad ein intensiveres Pink.:D:love:

kira
22.03.2010, 02:51
Da wir gerade unser Haus bestellt haben, bin ich am tüfteln wie wir die Wände im Haus streichen lassen sollen. Wir wollen beide keine weißen Wände, aber wir wissen auch nicht genau, welche Farbe ab besten in den Räumen passen. Küche und Essraum sind ca. 18 m² groß und ein Raum - die Küche soll entweder gelb oder in einem hellen Holzton - mein Schatz wäre eher für eine rote Küche - werden. Ins Wohnzimmer - ca. 22 m² kommt eine schwarze Ledergarnitur und eine Wohnwand aus schwarz/nuss (habe mir vorgestellt, hinter der Wohnwand grau und die übrigen Wände in einem zarten Gelbton). Technikraum ist uns egal, der kann von mir aus auch weiß bleiben. Die Kinderzimmer werden giftgrün und rosa/violett - Wunsch der Kinder. Das Badezimmer wird schwarz/weiß verfliest. Im Vorraum schwebt mir orange vor. Jedoch beim Schlafzimmer - ca. 20 m² - habe ich absolut keine Idee. Sollen wir ehe zarte Farben oder doch eher intensive Farben nehmen? Die Außenfassade wird ein intensives Lila, das haben wir bereits gemeinsam entschieden.:love::winken::herz3::rolleyes:


Küche kann ruhig rot sein,
Schlafraum würd ich etwas ruhigere, hellere Farben nehmen...

Nachdem ihr schon soviel gelb und rot-ähnliche Farbtöne habt, wie wärs mit einem (wärmeren) blauton?
Auch ein helles grün lässt sich gut kombinieren.

happyday
22.03.2010, 11:12
Ich find Farben auch toll. Die Fassade ist kiwigrün, das Vorzimmer mintgrün, die Küche kaminrot, das Wohnzimmer knallgelb (der Kamin kaminrot vorgehoben), unser Schlafzimmer ein mittelblau, ein Kinderzimmer dunkelblau-weiß (wie ein Meer mit Wellen), ein Kinderzimmer hellgrün-gelbstichig, das Bad und WC´s weiß gestrichen.

patchwork123
22.03.2010, 11:57
Ich danke Euch allen für Eure Tipps. Teilweise sind wir noch am Überlegen. Da wir am Samstag bereits unsere Küche gekauft haben (Zebrano mit schwarzer Arbeitsplatte und schwarzem Hintergrund) wird unsere Wohnküche knall gelb. Im Wohnzimmer wissen wir noch nicht ganz genau - jedoch wollen wir entweder Grautöne bzw. Brauntöne mit einem ganz zarten Gelb oder einem Pistaziengrün kombinieren. Im Schlafzimmer möchte ich gern blau mit einem anderen zarten Ton kombinieren. Das Giftgrün im Zimmer meines 11-jährigen Sohnes wollen wir mit einem dunkleren Ton kombinieren. Unsere 5-jährige Tochter möchte gern rosa und violett - wenn sie einmal zu alt für diese Farben wird - werden die Farben einfach überstrichen. Einzig und allein im Vorraum habe ich noch wirklich keine Idee, aber da wir auch erst das Holz für unsere Stiege aussuchen müssen, denke ich ergibt sich dann die passende Farbe. :winken::cool: