PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pflegeurlaub?



Anna2
19.08.2007, 09:38
Weiß jemand von euch ob man Pflegeurlaub bekommt wenn man sich mit Kind ins KH legt? Vorher war das ja nie Thema da ich noch in Karenz war wenn Julian ins KH mußte.
Aber ich kann und mag Julian nicht alleine im KH lassen.....sonst müßt ich mir halt normalen Urlaub nehmen oder wie geht das?

Gisela und Jürgen
19.08.2007, 09:57
Wenn dein Kind im Krankenhaus ist, kannst du keinen Pflegeurlaub nehmen, denn dein Kind hat ja dort Betreuung und braucht die Pflege von dir nicht - laut Gesetz. Wenn du also mit deinem Kind aufgenommen werden willst, musst du Urlaub, Zeitausgleich oder sonstiges mit deinem Chef/in vereinbaren.

Pflegeurlaub kann nur für die Pflege zuhause verwendet werden.

Anna2
19.08.2007, 10:07
Mhhh ja habs mir fast gedacht...aber da laß ich lieber Julian nicht operieren als dass ich ihn alleine dort laß....vermutlich brauch ich dann e für daheim auch ncoh Pflegeurlaub, dann werd ich mir woll ZA nehmen.
Wieviel Pflegeurlaub im Jahr bekommt man denn?

prinzessin20
19.08.2007, 10:17
also bei uns geht das "in ausnahmefällen" schon, allerdings muss man eine aufenthaltsbestätigung bringen, damit man weiß, dass "die mutter" mitaufgenommen wurde! das ist aber bestimmt auch von firma zu firma verschieden!

prinzessin20
19.08.2007, 10:19
Mhhh ja habs mir fast gedacht...aber da laß ich lieber Julian nicht operieren als dass ich ihn alleine dort laß....vermutlich brauch ich dann e für daheim auch ncoh Pflegeurlaub, dann werd ich mir woll ZA nehmen.
Wieviel Pflegeurlaub im Jahr bekommt man denn?

man hat 5 tage im jahr!
in manchem firmen ist es aber so, dass man für kinder unter 12 jahren weitere 5 tage bekommt, allerdings darf man die NICHT in einem stück nehmen. ausser es sind 2 verschiedene krankheiten!
frag mal in deiner firma!

karin12
19.08.2007, 10:40
Naja für Julian hast 2 Wochen Pflegeurlaub. Und wg. Spitalsaufenthalt würd ich in der Firma einfach nachfragen.

Als Laura 2 Tage im Krankenhaus war, habe ich mir sehr wohl Pflegeurlaub genommen. Hat meine Chefin so gesagt. Laura war damals aber erst 22 Monate alt und ich hatte noch einiges Übrig. OP war im November und im Jänner hab ich schon wieder Anspruch auf den neuen Pflegeurlaub gehabt.

Supermama
19.08.2007, 12:44
war mit meinem sohn als er knapp 6 jahre war auch 1 woche im spital mit, und es wurde bei uns als sonderurlaubsanspruch abgetan;)erkundige dich wirklich bei der arbeuiterkammer... die wissen bescheid;)

sag was soll er operiert werden:(

Anna2
19.08.2007, 14:41
war mit meinem sohn als er knapp 6 jahre war auch 1 woche im spital mit, und es wurde bei uns als sonderurlaubsanspruch abgetan;)erkundige dich wirklich bei der arbeuiterkammer... die wissen bescheid;)

sag was soll er operiert werden:(

Ja ich frag zuerst mal einfach meine Chefin...was die sagt.

Nasenpolypen, wären fällig...ich muß zwar e erst nochmal zum Facharzt, aber eigentlich sollte er ja schon im Juni operiert werden aber im Sommer ist es ja nicht so ratsam drumm haben wir es mit Medikamenten nun noch hinausgezögert und es war drei Wochen auch so dass ich schon dachte sie sind zurückgegangen(das soll es ja geben) aber nun schnarcht er wieder ganz extrem und sein Schlafverhalten ist dadurch auch wieder massiv gehindert.

leaflo
19.08.2007, 19:54
Gesetzlich gesehen steht dir in diesem Fall kein Pflegeurlaub zu :(!

Als Lea den Schlaganfall hatte, wollte sich mein Mann Pflegeurlaub nehmen, weil Flo ja immerhin auch noch da war, da haben sie in der Firma auch keine Ausnahme gemacht, sie meinten beinhart, ich kann ja bei Flo sein, Lea hätte eh das Pflegepersonal.

Vom Gesetz her korrekt - von der Menschlichkeit einfach nur unterm Hund, ich kann ja mein Kind kaum alleine im KH lassen, geschweige denn, nachdem was passiert ist :boes:!

Anna2
19.08.2007, 20:08
Gesetzlich gesehen steht dir in diesem Fall kein Pflegeurlaub zu :(!

Als Lea den Schlaganfall hatte, wollte sich mein Mann Pflegeurlaub nehmen, weil Flo ja immerhin auch noch da war, da haben sie in der Firma auch keine Ausnahme gemacht, sie meinten beinhart, ich kann ja bei Flo sein, Lea hätte eh das Pflegepersonal.

Vom Gesetz her korrekt - von der Menschlichkeit einfach nur unterm Hund, ich kann ja mein Kind kaum alleine im KH lassen, geschweige denn, nachdem was passiert ist :boes:!


Ja ab und zu ists wirklich ein Witz:eek:

Aber ich werd in der Arbeit sicher nicht lügen...weil sie ja auch wissen dass Julian warscheinlich operiert werden muß.
Na man wird es sehen, sonst muß ich mir halt Zeitausgleich nehmen, habe e jede Menge. Alleine mag ich ihn auf keinen Fall dort lassen....Wenn ich drann denk wie oft die sein Flascherl damals vergessen haben....da war ich aber mit um was zu sagen, aber Julian verstehen sie dann vielleicht nicht....was weiß ich.
Jedenfalls hab ich letztes Jahr dann auch Julian geschickt um um sein Flascherl zu fragen, da sagte sie dann...ach ja dein Flascherl...hab ich vergessen. Sowas ist doch ein Witz:mad:

NAZ1782
19.08.2007, 22:11
war mit niklas auch im juni im kh.

hab mir zuerst urlaub genommen. dann hieß es seitens der firma, naja, da brauchen´s eine pflegebestätigung, dann kann ich in plegeurlaub gehen. also beim kinderarzt angerufen, ja bekomm die bestätigung. nach dem kh aufenthalt zum kinderarzt, um die bestätigung abzuholen, hieß es wieder, ich bekomm keine, weil lt. gesetz blabla

hab es dann doch wieder in urlaub umgewandelt. da ich dann sowieso noch eine woche mit niklas zuhause bleiben mußte, hab ich da dann den plegeurlaub in anspruch genommen.

Katharina_O
20.08.2007, 11:05
ich wollt mir als marcel im KH lag auch pflegeurlaub nehmen. bekommst du aber nicht, da das kind ja in pflege ist. also kannst du dir nur urlaub nehmen. :rolleyes: ich hab 5 tage pflegeurlaub im jahr

karin12
20.08.2007, 11:18
ich wollt mir als marcel im KH lag auch pflegeurlaub nehmen. bekommst du aber nicht, da das kind ja in pflege ist. also kannst du dir nur urlaub nehmen. :rolleyes: ich hab 5 tage pflegeurlaub im jahr

Warum nur 5 Tage???? Dein Sohn ist ja auch unter 12 Jahre.

prinzessin20
20.08.2007, 15:27
Warum nur 5 Tage???? Dein Sohn ist ja auch unter 12 Jahre.

es ist von firma zu firma verschieden!!!!!!!!!!!!!!!!!

Katharina_O
20.08.2007, 16:03
Warum nur 5 Tage???? Dein Sohn ist ja auch unter 12 Jahre.

ja ich hab nur 5 tage. hab glaubt, das ist überall so.. :confused:

Claudia73
20.08.2007, 16:53
Das man keinen Pflegeurlaub bekommt wenn das Kind im Spital ist, stimmt so nicht, wenn der Arzt bestätigt, dass eine Anwesenheit der Mutter für den Heilungsprozess unabdingbar ist, dann kriegt man trotzdem Pflegeurlaub.

leaflo
20.08.2007, 17:04
es ist von firma zu firma verschieden!!!!!!!!!!!!!!!!!

Nein, das denk ich nicht - soviel ich weiß, sind es 2 x 5 Tage!

leaflo
20.08.2007, 17:05
Das man keinen Pflegeurlaub bekommt wenn das Kind im Spital ist, stimmt so nicht, wenn der Arzt bestätigt, dass eine Anwesenheit der Mutter für den Heilungsprozess unabdingbar ist, dann kriegt man trotzdem Pflegeurlaub.

Ha, da lach ich aber... ich denke mein Anwesenheit war mehr als unabdingbar, das hätten mir dort 10 Ärzte bestätigt, trotzdem hat mein Mann keinen Pflegeurlaub bekommen, um bei unserem Sohn zu sein!

prinzessin20
20.08.2007, 19:07
Nein, das denk ich nicht - soviel ich weiß, sind es 2 x 5 Tage!

normal sind es 5 tage im jahr, egal für wen, egal wieviele kinder man hat!
bei uns ist es aber so, dass ein zusätzlicher pflegeurlaub gewährt wird, für kinder unter 12 jahre, aber auch nur 5 tage, egal wieviel kinder man hat!

das ist aber nicht bei jeder firma so! meine beste freundin zb, ist in einer privatfirma und hat NUR 5 tage, ihre tochter ist aber auch erst 6 jahre alt!

prinzessin20
20.08.2007, 19:09
Ha, da lach ich aber... ich denke mein Anwesenheit war mehr als unabdingbar, das hätten mir dort 10 Ärzte bestätigt, trotzdem hat mein Mann keinen Pflegeurlaub bekommen, um bei unserem Sohn zu sein!

warum hat dein mann keinen pflegeurlaub bekommen???? :confused:

leaflo
20.08.2007, 20:44
warum hat dein mann keinen pflegeurlaub bekommen???? :confused:

Na bitte, ein Schlaganfall ist doch ein Klacks für ein 4jähriges Kind, da kann ich das Kind doch locker allein im Krankenhaus lassen, um mich um meinen 2jährigen daheim zu kümmern, Lea hatte ja immerhin das KH-Personal, was braucht die schon ihre Mutter, nachdem sie sich von einer Stunde auf die andere nicht mehr bewegen konnte *ironieoff* :rolleyes::boes::mad:!

Ich ärger mich heute noch, wenn ich nur daran denke, solche ARSCHLÖCHER!!!

Supermama
20.08.2007, 21:31
also mein G hat mir heute erklärt alle in seiner Fa. hätten 10 Tage frei...aja ausserdem hat andi bei mir vor 4 jahren als ich den Magendurchbruch hatte auch 10 Tage für die Kids und dann war er noch 10 Tage bei mir zuhause, und nach dem KS vor 3 jahren war er auch 5 Tage Pflegeurlaub für Philipp und dann noch 1 woche für mich:winken:

was mir sooo scheint handhaben die Firmaen das wie sie wollen...

Nur Michi... ich glaub ich hätte solch einer Firma den Rücken gekehrt wenn sie meinem Gatten net Pflegeurlaub gegeben hätten:mad:

Isabella76
20.08.2007, 21:40
Also ich habe mich mal bei der ARbeiterkammer informiert und die haben mir mitgeteilt, dass man zwei Wochen Pflegeurlaub hat. Ich habe diese auch immer - ohne meinen Arbeitgeber um Erlaubnis zu fragen - konsumiert, wenn mein Sohn krank war und mein Chef hat sich noch nie beschwert. Habe dann eine Pflegebestätigung mitgebracht und das hat gereicht!

Ich bin mir sicher, dass die 10-Tage-Pflegeurlaub gesetzlich geregelt sind.

LG Isa

Supermama
20.08.2007, 22:03
Also ich habe mich mal bei der ARbeiterkammer informiert und die haben mir mitgeteilt, dass man zwei Wochen Pflegeurlaub hat. Ich habe diese auch immer - ohne meinen Arbeitgeber um Erlaubnis zu fragen - konsumiert, wenn mein Sohn krank war und mein Chef hat sich noch nie beschwert. Habe dann eine Pflegebestätigung mitgebracht und das hat gereicht!

Ich bin mir sicher, dass die 10-Tage-Pflegeurlaub gesetzlich geregelt sind.

LG Isa

eben das denke ich mir eben auch:winken:

ellela
21.08.2007, 12:59
1. Pflegeurlaub bei Krankenhausaufenthalt des Kindes ist möglich, sofern medizinisch notwendig (bessere Genesung)
2. Pflegeurlaub muß nicht beantragt werden sondern kann einfach genommen werden. Arbeitgeber sollte natürlich informiert werden. Und spätestens NACH Ende des Pflegeurlaubs hat der Arbeitnehmer eine Pflegebestätigung abzugeben.
3. Anspruch auf Pflegeurlaub ist 1 woche + 1 Woche für ein Kind unter 12 Jahren. Ansich muß für die 2te Woche eine Neuerkrankung gegeben sein. dh. man hat nicht durchgehend 2 Wochen Anspruch bei einer Erkrankung!

leaflo
21.08.2007, 13:22
Ich bin mir sicher, dass die 10-Tage-Pflegeurlaub gesetzlich geregelt sind.

LG Isa


DAS DENK ICH MIR AUCH!!!!!!!!

leaflo
21.08.2007, 13:22
Nur Michi... ich glaub ich hätte solch einer Firma den Rücken gekehrt wenn sie meinem Gatten net Pflegeurlaub gegeben hätten:mad:

Das hat sich in dem Fall sowieso erledigt, weil die Schne....e nicht mehr zu dieser Firma dazugehört ;)!

leaflo
21.08.2007, 13:25
Bitte sehr - 10 Tage GESETZLICH!!!!!!!!

Katharina_O
21.08.2007, 13:43
Darüber hinaus gibt es eine zusätzliche Pflegefreistellungswoche innerhalb eines Arbeitsjahr, wenn ein im gemeinsamen Haushalt lebendes Kind, welches das 12. Lebensjahr noch nicht überschritten hat, neuerlich pflegebedürftig krank ist.

Danke Michi!

D.h.? Ich hab 10 Tage + zusätzlich 5 Tage wenn er nochmal krank wird? :confused:




Mir habens erklärt. Ich hab nur 5 im Jahr..

leaflo
21.08.2007, 13:45
Danke Michi!

D.h.? Ich hab 10 Tage + zusätzlich 5 Tage wenn er nochmal krank wird? :confused:




Mir habens erklärt. Ich hab nur 5 im Jahr..


Hmmm.... irgendwas hat sich da beim Rüberkopieren gelöscht... du hast 5 + 5 weitere, bis Marcel 12 ist!

Ich versuch´s noch mal...

Nach den gesetzlichen Bestimmungen haben Sie Anspruch auf Fortzahlung des Entgelts bis zum Ausmaß von einer Woche pro Arbeitsjahr. Das Entgelt wird in dieser Zeit weiter bezahlt, obwohl Sie nicht arbeiten.

Bei Vollbeschäftigten ist dies die wöchentliche Normalarbeitszeit von 40 Stunden bzw. die durch Branchenkollektivvertrag entsprechend verkürzte Arbeitszeit (etwa 38 Stunden). Bei Teilzeitbeschäftigten ist es die individuell vereinbarte kürzere Wochenarbeitszeit.

Darüber hinaus gibt es eine zusätzliche Pflegefreistellungswoche innerhalb eines Arbeitsjahr, wenn ein im gemeinsamen Haushalt lebendes Kind, welches das 12. Lebensjahr noch nicht überschritten hat, neuerlich pflegebedürftig krank ist.

ellela
21.08.2007, 13:58
Danke Michi!

D.h.? Ich hab 10 Tage + zusätzlich 5 Tage wenn er nochmal krank wird? :confused:




Mir habens erklärt. Ich hab nur 5 im Jahr..

5 Tage pro Jahr Grundanspruch (dh. auch für Partner) und dann noch 5 Tage wenn das Kind unter 12 ist.
Insgesamt 10 Tage!

Supermama
21.08.2007, 14:19
5 Tage pro Jahr Grundanspruch (dh. auch für Partner) und dann noch 5 Tage wenn das Kind unter 12 ist.
Insgesamt 10 Tage!

also ich ha ne Freundin in der Arbeiterkammer die hat mir das jetzt so erklärt;)
10 Tage PRO KIND!!!!und auch für den Lebensgefährten/ehemann:winken:

ellela
21.08.2007, 14:25
also ich ha ne Freundin in der Arbeiterkammer die hat mir das jetzt so erklärt;)
10 Tage PRO KIND!!!!und auch für den Lebensgefährten/ehemann:winken:

Wie lange kann ich Pflegefreistellung beanspruchen?

Nach den gesetzlichen Bestimmungen haben Sie Anspruch auf Fortzahlung des Entgelts bis zum Ausmaß von einer Woche pro Arbeitsjahr. Das Entgelt wird in dieser Zeit weiter bezahlt, obwohl Sie nicht arbeiten.

Bei Vollbeschäftigten ist dies die wöchentliche Normalarbeitszeit von 40 Stunden bzw. die durch Branchenkollektivvertrag entsprechend verkürzte Arbeitszeit (etwa 38 Stunden). Bei Teilzeitbeschäftigten ist es die individuell vereinbarte kürzere Wochenarbeitszeit.

Darüber hinaus gibt es eine zusätzliche Pflegefreistellungswoche innerhalb eines Arbeitsjahr, wenn ein im gemeinsamen Haushalt lebendes Kind, welches das 12. Lebensjahr noch nicht überschritten hat, neuerlich pflegebedürftig krank ist.

Quelle:http://wien.arbeiterkammer.at/www-397-IP-3227.html

Deine Freundin sollte mal die eigene Homepage lesen ;)

prinzessin20
21.08.2007, 15:38
Danke Michi!

D.h.? Ich hab 10 Tage + zusätzlich 5 Tage wenn er nochmal krank wird? :confused:




Mir habens erklärt. Ich hab nur 5 im Jahr..

du hast 5 tage im jahr + 5 zusätzlich für dein kind, wenn es unter 12 jahren ist, aber NUR für ein kind unter 12 jahren!

prinzessin20
21.08.2007, 15:39
also ich ha ne Freundin in der Arbeiterkammer die hat mir das jetzt so erklärt;)
10 Tage PRO KIND!!!!und auch für den Lebensgefährten/ehemann:winken:

nie und nimmer :D
dann hätte ja sonst eine frau mit 5 oder 6 kindern 50 bzw. 60 tage :eek::D

Supermama
21.08.2007, 16:41
nie und nimmer :D
dann hätte ja sonst eine frau mit 5 oder 6 kindern 50 bzw. 60 tage :eek::D

also ich hab vor 5 jahren hintereinander jeweils 10 Tage für meine Kinder Pflegeurlaub wegen Feuchtblattern gehaBT; da warens noch 3 insgesamt waren wir 1 Monat zuhause;)

Supermama
21.08.2007, 17:34
Das hat sich in dem Fall sowieso erledigt, weil die Schne....e nicht mehr zu dieser Firma dazugehört ;)!

;):hug::hug:

Supermama
21.08.2007, 17:47
[B]

Quelle:http://wien.arbeiterkammer.at/www-397-IP-3227.html

Deine Freundin sollte mal die eigene Homepage lesen ;)

naja wenn unsere beiden Firmen das ok finden das ist es mir geal was in der Homepage steht;):winken:

prinzessin20
21.08.2007, 19:22
also ich hab vor 5 jahren hintereinander jeweils 10 Tage für meine Kinder Pflegeurlaub wegen Feuchtblattern gehaBT; da warens noch 3 insgesamt waren wir 1 Monat zuhause;)

ehrlich :eek:
wahnsinn! ich möchte auch in so einer firma arbeiten :D
weil 10 tage für 2 kinder sind ja sowieso ein scherz :(:boes:

Supermama
21.08.2007, 20:24
ehrlich :eek:
wahnsinn! ich möchte auch in so einer firma arbeiten :D
weil 10 tage für 2 kinder sind ja sowieso ein scherz :(:boes:

ja umsonst würd ich es net schreiben;)ja find ich auch...das es sonst ne Frechheit ist:(

ellela
21.08.2007, 23:20
naja wenn unsere beiden Firmen das ok finden das ist es mir geal was in der Homepage steht;):winken:

Firmen dürfen immer mehr machen als sie müssen. Aber solche Fehlinformationen können jemanden ordentlich auf den Kopf fallen und in einer Entlassung ändern wenn er dran glaubt.