PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gehalt als Büroangestellte



MAIEREI
25.06.2007, 12:36
Liebe Leute!

Muss euch etwas fragen.........

Hab schon mit vielen Bekannten und Freundinnen gesprochen, die nach der Karenz wieder 20 oder 25 Stunden arbeiten gehen.
Die meisten bekommen mit gleicher Qualifikation wie ich ( Buchhaltungsarbeiten, Fakturierung, Schriftverkehr) für 20 Stunden mindestens 800.- EUr von Anfang an.
Ich verdiene bei weitem nicht soviel, obwohl ich schon 3 Jahre bei der gleichen Firma arbeite.

Wie viel verdient ihr bei Büroarbeit? ungefähr

lg mel

maxi75
25.06.2007, 13:17
Sind die 800 EUR brutto oder netto? Also ich bekomm 800 netto für 16 Std. und bin aber schon einige Jährchen bei der Firma!

MAIEREI
25.06.2007, 13:27
ach entschuldige, netto 800.- natürlich

MAIEREI
25.06.2007, 13:27
Darf ich fragen, was du da genau machst??

maxi75
25.06.2007, 13:39
Bin in der Kostenrechnung. Mache Kalkulationen udgl. Also Zahlenspielerei!

Seilchen
25.06.2007, 13:55
Ich arbeite 18 Stunden und verdiene auch ca. 800 Euro netto. Bin Marketingassistentin.

MAIEREI
25.06.2007, 14:01
Ich weis nicht genau.....kann man das vergleichen?
Was machst du so als Marketingassistentin?

JuJuMama74
25.06.2007, 14:38
ihr glücklichen...

war arbeitslos und musste mir einen neuen job suchen.

neuer kollektivvertrag - keine anrechnung irgendwelcher vordienstzeiten

jetzt "darbe" ich bei 1100 EURO netto für 40 stunden ...

Seilchen
25.06.2007, 15:57
Im Moment bin ich die Assistentin von meinem Chef (Marketingleiter) und erstelle Präsentationen für ihn, verwalte seine Termine... also momentan eher ziemliche Sekretärin würd ich sagen, aber für 18 Stunden ist halt nicht viel mehr möglich!

;)

MAIEREI
26.06.2007, 09:26
Danke für deine Antwort........

Und sonst?? Kann sonst niemand etwas dazu sagen??

MAIEREI
26.06.2007, 09:27
Hey juju mama 74:

Was musst du bei deiner Arbeit machen?

Hello75
26.06.2007, 14:13
Ich bin auch Büroangestellte bei eine kleine Firma, Unternehmensberatung. Ich verdine 960,00 netto für 30 Wochenstunden. Zu wenig? Genug? Machmal denke ich, mehr wäre nicht schlecht.

Heidi14
26.06.2007, 15:25
€ 960,-- netto / 25 Stunden - Anfangsgehalt.

MAIEREI
26.06.2007, 18:42
hALLO Heidi!

In welcher Branche bist du? Bzw was musst du in diesen 25 Wochenstunden genau machen?

lg
mel

Loeckchen1
26.06.2007, 19:02
Hallo,

werde ca. 740 netto verdienen für 25 Std. es sei den die Firma gibt mir freiwillig eine Gehaltserhöhung (was ich aber nicht glaube)

Bin 25 Jahre jung, war vorher in der Buchhaltung, Fakturierung, Auftragsverwaltung bei einem sehr großen Konzern.

Leider wurde die Buchhaltung nach Deutschland verlegt - weiß also noch nicht genau auf welchem Gebiet ich ab Nov. arbeiten werde.

MAIEREI
26.06.2007, 19:06
ich verdiene nicht einmal 740 euro!!!

Obwohl ich Fakturierung, Buchhaltung, Telefon, Schriftverkehr.....usw alles alleine mache. Bin ja nur ich im Büro.

Nimue
26.06.2007, 21:31
wow, ich muss wohl für meinen Vertrag dankbar sein. Ist aber auch eine riesige Firma & ich bin seit 19 Jahren dabei...Elternteilzeit 24 h 1300 netto derzeit :love: & Überstundenpauschale (muss aber die Ü nicht machen GsD) und noch einiger Sozialleistungen.

Ich werd mir demnächst wohl das meckern über meine Firma verkneifen :o

mana79
26.06.2007, 22:35
:eek:ihr glücklichen...

war arbeitslos und musste mir einen neuen job suchen.

neuer kollektivvertrag - keine anrechnung irgendwelcher vordienstzeiten

jetzt "darbe" ich bei 1100 EURO netto für 40 stunden ...


wilkommen im club, mir geht es genau so :mad:

ich hab meinen augen nicht trauen können als ich das gelesen hab 800 € für 18 Stunden

mana79
26.06.2007, 22:37
wow, ich muss wohl für meinen Vertrag dankbar sein. Ist aber auch eine riesige Firma & ich bin seit 19 Jahren dabei...Elternteilzeit 24 h 1300 netto derzeit :love: & Überstundenpauschale (muss aber die Ü nicht machen GsD) und noch einiger Sozialleistungen.

Ich werd mir demnächst wohl das meckern über meine Firma verkneifen :o

oh mein gott :eek: wo arbeitest du...ihr sucht nicht zufällig noch jemanden :D

ich komme mir so ausgenommen vor wenn ich eure beiträge hier lese:mad:

MAIEREI
27.06.2007, 09:56
hALLO Nimue!

Als was arbeitest du??

Antea
27.06.2007, 10:07
habe vor meiner karenz für ca 25h woche um EUR 900,-- netto verdient.
für die gleiche arbeit hätte mir ein anderer dienstgeber 500 netto gezahlt z.b.

:winken:

MAIEREI
27.06.2007, 10:27
ich möchte wenigstens 800.- EUR bekommen.....aber da es ein Familienbetrieb ist (Firma gehört meinem Onkel) ist das ganze ein bisschen Schwierig zu besprechen.:o

Sarah2601
27.06.2007, 11:26
Ich habe für 20Stunden 1000 netto

MAIEREI
27.06.2007, 11:32
In welcher Branche bzw welche Tätigkeit??

NAZ1782
27.06.2007, 13:15
24h an die € 920,-

susanne.f
27.06.2007, 13:24
gehe ab 7. august nach 4,5 jahren wieder arbeiten. gemeinde wien, 20 stunden büro 740 brutto :(

Spiderman16
27.06.2007, 13:43
Ich habe für 20Stunden 1000 netto

sag mal, bist du die rechte hand vom finanzminister???????? ansonsten ist dieser lohn für eine einfache bürokraft einfach nur utopisch!!!!!!

susanne.f
27.06.2007, 13:44
sag mal, bist du die rechte hand vom finanzminister???????? ansonsten ist dieser lohn für eine einfache bürokraft einfach nur utopisch!!!!!!


kenn auch jemanden, der so viel verdient

MAIEREI
27.06.2007, 13:44
So was ähnliches hab ich mir auch grad gedacht:eek:

MAIEREI
27.06.2007, 13:46
Na ja, wir reden hier ja nicht von "einfachen" Bürokräften.........
sondern mit Buchhaltungsarbeiten, Fakturierung, Schriftverkehr ect.

MAIEREI
27.06.2007, 13:46
24h an die € 920,-
netto oder brutto??

Tamy1984
27.06.2007, 13:49
ich arbeite 19,25 Stunden und verdiene um die 700 €! Hab da aber zum Glück noch viele Möglichkeiten mal mehr zu verdienen!

Spiderman16
27.06.2007, 14:01
netto oder brutto??

brutto, ok., aber netto?

du sprichst also von einer bürokraft mit hak abschluss, oder verstehe ich das falsch?

Spiderman16
27.06.2007, 14:02
kenn auch jemanden, der so viel verdient

darf ich fragen in welcher branche? welche ausbildung?

acnaib
27.06.2007, 14:12
hi bekomme heuer (bin erst seit april dabei, hab das studium momentan aber abgebrochen, bin jahrgang 85) als assistentin des pressestellenleiters noch 1.650,- brutto für 40 std (sonderkonditionen wie max. 5 überstd. ausbezahlung möglich und hochhl. christl. feiertage ganz frei oder früher gehen auf kosten der firma, nötige aus- und weiterbildung werden bezahlt)... ab 2008 hab ich 1.800 raushandeln können.

davor war ich studentin & pr-assistentin (6 monate) für 20 std 1.000,- brutto, danach seminar- und eventorganisation (13 monate) für 25 std 900,- brutto und später 40 std 1.300,- brutto (war u.a. auch der grund warum ich den job schmieß - gehalt zum "nicht überleben" bzw für meine ausbildung für mich einfach zu wenig, außerdem waren die chefs (ehepaar) ur oft zickig und ungehalten wenn sie gestresst waren, keine überstundengelder, keine ausbildungskostenübernahme (nicht mal zum teil!)...)...

habe neben und nach matura (ahs) auch viele ausbildungen nebenbei gemacht (rhetorik, englisch, konfliktmediation, excel, etc.), studium angefangen und derzeit abgebrochen. will dieses (publizistik und kommunikationswissenschaft) an der uni wien nicht fertig machen, sondern wo anders in diese richtung weiter machen (Bspw eventmanagement oder werbung oder marketing... bloß nicht auf der wu)...

hoffe geholfen zu haben,

lg

susanne.f
27.06.2007, 14:16
darf ich fragen in welcher branche? welche ausbildung?

computerbranche - sekretärin

Heidi14
27.06.2007, 14:39
hALLO Heidi!

In welcher Branche bist du? Bzw was musst du in diesen 25 Wochenstunden genau machen?

lg
mel


Handel, ich mache alles was halt so im Büro anfällt, da ein kleiner Familienbetrieb.
Meinen Gehalt haben eigentlich alle meine Freundinnen - relativ egal welche Branche.

Rosa-Rot
27.06.2007, 15:29
Ich habe für 20Stunden 1000 netto


das ist ungewöhnlich viel!!!

Rosa-Rot
27.06.2007, 15:30
Ich bekomme 1375,-- netto (2.020 brutto) für 38,5 Std.

Nimue
27.06.2007, 17:51
@MEIEREI> Mobilfunk, war vor der Karenz im IT Bereich und nach Karenz bin ich jetzt in einem eigenen Karenzrückkehrer-Pool ...im moment mach ich also ganz normale Bürotätigkeiten als Springer im Unternehmen ....meinen guten Vertrag aus IT-Sotwaretest Zeiten habe ich aber trotzdem noch ;)

Sarah2601
27.06.2007, 18:05
Sekreterin einer Baufirma, ich bin aber die einzige. Mache Buchhaltung, Mitarbeiterbetreuung, Schriftverkehr, Telefondienst, und den Zahlungsverkehr, arbeite Mo-Freitag von 8-12 Uhr :winken:

Sonili80
27.06.2007, 22:29
hab vor der Karenz 5h in dem Betrieb gearbeitet und verdiente mit meinen 25 Jahren 1800 Euro netto. (38,5h)

Job.
Fremdsprachenassistentin und EDV-Ansprechpartner.
Aufgaben:
alle anfallenden Sachen im EDV Bereich und Assistenzarbeit (Termine, Präsis, Telefon, Reisen, Neuorganisation der Firma, Homepage, und was halt auch a normale Sekretärin macht aber halt alles 90% auf englisch)

:winken:

werde nach der Karenz wieder Vollzeit gehn und das selbe verdienen! :D

lucky75
28.06.2007, 08:33
1070,-- netto f. 25 Std./Wo

Claudia73
28.06.2007, 09:11
Ich verdiene für 17 Stunden 920 Euro netto. Bin Personalverrechnerin und geprüfte Arbeitsrechtlerin.

MAIEREI
28.06.2007, 11:08
Entschuldige, aber wie wird man geprüfte Arbeitsrechtlerin, bzw was ist das?

lgmel

danarose1501
28.06.2007, 11:34
für 30st habe ich 750 netto
und dann für 40 st 1100 netto bekommen!

Man muss aber sagen, dass mein chef weiß das ich nicht mehr als 3 stunden am tag was zu tun hatte!

MAIEREI
28.06.2007, 11:39
:)*na das ist ja dann was anderes*


Ich glaube es kommt auch auf die Branche an......In der Baubranche verdient man zb mehr als in der Holzbranche wie ich.
Aber dass Ihr dort soooviel mehr verdient.....dass kann doch nicht sein, oder?

Gebt mir tips für meine Gehaltsverhandlung bitte!
Weil irgendetwas mache ich falsch

lama0904
28.06.2007, 11:46
ich verdiene für 20h/1.000 netto.
bin geprüfter bilanzbuchhalter und ausschließlich für die gesamte buchhaltung zuständig.

ich hab den kurs am wifi gemacht, hat 2 jahre gedauert und prüfungen darüber abgelegt.
deshalb bin ich staatlich geprüfter bilanzbuchhalter, nehme mal an, dass es beim Arbeitsrecht ähnlich sein wird.

MAIEREI
28.06.2007, 11:53
Ja, kenn ich

ich hab selber BH1 und BH2 am Wifi gemacht.....jetzt im September mach ich den Lohnverrechner und vielleicht gleich im Frühjahr den gewerblichen Buchhalter (außer ich werde in Juni oder juli noch schwanger:)) Dann würde ich den Gewerblichen BH auf Herbst 2008 verschieben.
lg mel

sabsentchen
29.06.2007, 14:00
für 30st habe ich 750 netto
und dann für 40 st 1100 netto bekommen!

Man muss aber sagen, dass mein chef weiß das ich nicht mehr als 3 stunden am tag was zu tun hatte!

Wir könnten den gleichen Job und den gleichen Chef haben :D

Jetzt arbeit ich 40std. 1100 netto und ab vorr. oktober 30std. 750netto oder vielleicht auch noch weniger stunden mal schaun...

aber selbst das mit 3std am tag arbeit passt :D

Claudia73
30.06.2007, 22:16
Entschuldige, aber wie wird man geprüfte Arbeitsrechtlerin, bzw was ist das?

lgmel

Arbeitsrechtskurs am Wifi machen und laufend Weiterbildungen.

Minnja
01.07.2007, 00:06
Ich hab als Marketing-Assistenz für 30 std. rund 1200 netto verdient.

Minnja
01.07.2007, 00:09
Finds schon heftig, wie arg die unterschiede sind und woran die firmen das wohl festmachen????

Jellinchen
01.07.2007, 17:45
@ MAIEREI - du vergleichst hier Wien z.B. mit Kärnten. Des funktioniert nit!!!

In Kärnten verdienst du generell viel viel weniger als die Wienerinnen. Ich arbeit schon 15 Jahre lang für den selben Betrieb und hab netto nicht mal annähernd so viel wie die anderen hier.

Und dann musst du auch noch die Branchen und die Ausbildung vergleichen. Die eine hat den Beruf erlernt, die andere hat vielleicht maturiert oder kann sehr gut ein oder zwei Fremdsprachen usw. usw.

Bürojob ist nicht gleich Bürojob. Und um wirklich ein anständiges Gehalt zu haben müsstest echt nach Wien gehen. Aber dort ist vielleicht das Leben auch ein bissl teurer als in St. Veit?

MAIEREI
01.07.2007, 20:35
Ich muss 3/4 vom Schriftverkehr auch in Italienisch erledigen.
Und Matura hab ich sowieso.......

Ich glaube zumindest 800 Euro müssen für meine Arbeit drinnen sein.

Steps
03.07.2007, 09:27
Ich habe vor der Karenz bei einem Kfz-Generalimporteur gearbeitet und war für den gesamten Fuhrpark (Vorführ-, Dienst- und Presseewägen) administrativ zuständig.
Habe Mo bis Do gearbeitet (35 Stunden) und netto 1500 Eur verdient. War ein seeeehr stressiger und anstrengender Job, mit vielen blanken Nerven ;).
Falls interessant, ich habe Handelsschule abgeschlossen.

Bei meiner Gehaltserhöhung nach einem Jahr habe ich als Wunschgrund die höheren Spritkosten genannt. Wurde azeptiert ;). Vielleicht kannst du auch steigende Kosten angeben?

Halte dir die Daumen,
Sylvia

MAIEREI
03.07.2007, 10:33
das ist lieb von dir, dass du mir die Daumen hälst.

ja, stimmt, Spritpreise, keine schlechte Idee.....aber dann krieg ich höchstwahrscheinlich 40.- EUro mehr im Monat:D Und das ist mir entschieden zu wenig:cool:

Ich hab ja extra Buchhaltungskurse am WIFI gemacht über den Winter.....damit ich die BH in der Firma machen kann....seitdem arbeite ich 25 h.....das gehalt dafür wurde aber nach dem Gehalt vorher ausgerechnet (deswegen so wenig)

Die genervte mel

Alexandra122
03.07.2007, 22:31
Finds schon heftig, wie arg die unterschiede sind und woran die firmen das wohl festmachen????

kann mich nur anschließen... bin grad ein bisschen sprachlos, als ich eure beiträge gelesen habe...
ich reiss mir 40 stunden die woche den arsch auf und verdiene soviel wie manche bei 25-30 stunden.... wahnsinn... hab wirklich den falschen job... :rolleyes:

liebe grüße von alexandra, die eh schon länger auf neuer job suche ist...:winken:

Tinkerbell72
06.07.2007, 07:42
hallo,
ich bekomme 718 euro netto für 20 std.
für telefonieren, bestellungen abwickeln (lieferscheine, fakturen....) und div. andre anfallende büroarbeiten.
bin als "bürokraft" angestellt. und ich bin gelernte grosshandelskauffrau.
lg
petra