PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : wie lange sind katzen ...


Tokessa
24.01.2004, 17:21
...ca rollig???
meine ist jetzt schon knapp 2 wochen rollig!!
wie lang dauert das noch???
und kann ich dann gleich danach zum tierarzt gehen sie kastrieren lassen??:confused: :confused:

danke jetzt schon für die antworten!!

lg sandra

Tokessa
24.01.2004, 17:59
hmm....

Bealee
24.01.2004, 18:05
soweit ließen wir es nie kommen...

Christl
24.01.2004, 18:09
Zwei Wochen kommt schon mir relativ lang vor.

Allerdings kann es vorkommen, daß die Armen sowas wie "dauerrollig" werden, wenn sie nicht ge*****ckselt werden.
Unsere ist vorm Kastrieren im Abstand von zwei Wochen bis zu zwei Monaten rollig geworden...hat dann auch schon angefangen in der Wohnung zu markieren...

Ich würd bald zum Tierarzt schauen mit ihr.

Tokessa
24.01.2004, 18:14
naja, die tierärtin hat gemeint das ich nach dem rollig sein kommen soll!!
lg sandra

SaVa
24.01.2004, 18:19
Hallo!

Und wann sind sie ca. rollig? *ggg* und gehören kastriert?

Liebe Grüße,
Sandy :)

Christl
24.01.2004, 18:31
Unsere war das erste Mal mit ca. zehn Monaten rollig. Operiert wurde sie dann mit ca. 1 1/2. (Ich hab mich furchtbar gefürchtet davor, aber der Eingriff war im Endeffekt harmlos)

Smiley
24.01.2004, 18:37
Wir haben unsere damals mit ca. 1 Jahr kastrieren lassen, nachdem sie fast 1 Monat dauerrollig war. Sie hat mir so leid getan. Muss schlimm sein, wenn man staendig obergamsig durch die Gegend rennt und niemand "hilft" einem. ;)
Ich weiss gar nicht, ob wir sie damals waehrend der Rolligkeit operieren liessen oder ob sie doch vorbei war, aber die ganze OP war ein Klacks. Sie ist noch am selben Abend den zimmerhohen Kratzbaum raufgekraxelt.

Tokessa
24.01.2004, 19:54
meine kleine maus ist jetzt ein bissl was über 6monate alt!!!!
die tierärztin hat gemeint,das sie recht früh rollig ist!!:confused:
naja, ich überleg halt schon die ganze zeit ob ich nicht nächste woche mal zum tierarzt schau, und mich nochmal genau erkundige!!

naja.
lg sandra

Berthold
24.01.2004, 22:10
Original geschrieben von Tokessa
naja, die tierärtin hat gemeint das ich nach dem rollig sein kommen soll!!
lg sandra

Will sie dich dann kastrieren? :eek:

bambina
24.01.2004, 22:41
tip, klingt zwar ein bissi pervers, aber es kann helfen, die rolligkeit zu beenden.
also *tieflufthol* :

schnapp die mieze beim genick (macht der kater auch so ;-)
dann mit einem feuchten wattestäbchen VORSICHTIG in die scheide (jaaaa...ich weiß....ist aber so....) rein...äh...also paarungsakt simulieren.
*räusper*

katzeneierstock reagiert auf díesen katzendildo mit ovulation und beendet somit die rolligkeit.

dann ab zum tierarzt und schnippischnappi.

lachts ruhig, des geht :-)))))

Christl
24.01.2004, 22:53
Das klingt für mich total logisch.

Wann wird sie das nächste Mal rollig?! Ich mein, gehört Schwangerschaft und Babys zu dem biologischen Programm dazu?

Ich hätt´s meiner ja eigentlich gern erspart...das Kastrieren

bambina
24.01.2004, 23:04
Original geschrieben von Christl
Das klingt für mich total logisch.

Wann wird sie das nächste Mal rollig?! Ich mein, gehört Schwangerschaft und Babys zu dem biologischen Programm dazu?

Ich hätt´s meiner ja eigentlich gern erspart...das Kastrieren

also nach dem beenden der rolligkeit würde ich kastrieren, weil es nur eine frage der zeit ist, daß sie wieder rollig wird.
das wattestäbchen ist sicher keine dauerlösung :-)

Smiley
25.01.2004, 10:56
Original geschrieben von Christl

Ich hätt´s meiner ja eigentlich gern erspart...das Kastrieren

Ich glaube, fuer die Katze ist es schlimmer, dauernd zu wollen und nicht zu koennen. Stell dir mal vor, bei den Menschen waere das so. Da ist so eine kleine Narkose sicher nicht so schlimm, wie die jahrelange Quaelerei. ;)

@ bambina
Ich hatte mal einen Bekannten, dem ist seine rollige Katze so auf die Nerven gegangen, dass er ihr mal den Kugelschreiber reingesteckt hat. Die hat das sooo genossen und wollte immer wieder. ;) Ich hielt ihn damals irgendwie fuer ein bissal abartig, aber wenn sogar so ein Tipp von einer Tieraerztin kommt, ist das anscheinend nicht so. :)

bambina
25.01.2004, 11:21
Original geschrieben von Smiley
Ich glaube, fuer die Katze ist es schlimmer, dauernd zu wollen und nicht zu koennen. Stell dir mal vor, bei den Menschen waere das so. Da ist so eine kleine Narkose sicher nicht so schlimm, wie die jahrelange Quaelerei. ;)

@ bambina
Ich hatte mal einen Bekannten, dem ist seine rollige Katze so auf die Nerven gegangen, dass er ihr mal den Kugelschreiber reingesteckt hat. Die hat das sooo genossen und wollte immer wieder. ;) Ich hielt ihn damals irgendwie fuer ein bissal abartig, aber wenn sogar so ein Tipp von einer Tieraerztin kommt, ist das anscheinend nicht so. :)

na momeeeeeent!!!!!!!!!!!!!!!
ich hab nix von einem kugelschreiber *kreisch* gesagt, sondern von etwas im durchmesser eines wattestäbchens.

heiliger, wenn man sich den penis eines katers vorstellt, dann kann ich verstehen, daß die katz vor freude ausgezuckt ist, wenn sie einen kugelschreiber bekommen hat.

schweindis ihr :-)

knuddl
25.01.2004, 12:47
@Tokessa


wie gehts der mizi?

ihre mamakatze war auch so früh rollig......tja, deine ist das ergebnis....:herz:

MundM
25.01.2004, 13:00
ich lach mich schlapp!! mit einem kugelschreiber...... *lol* und bambinas Kommentar dazu :D

mami22
25.01.2004, 13:24
hei und was macht man wenn man so a männliches notgeiles Exemplar zu hause hat?
Sagts jetzt net i soll ihn zu Tokessa bringen*gg*Währ auch a Lösung aber doch a bissl weit.
Der maunzt dauernd so deppert,hin und wieder könntst erm erwürgen,obwohl er kann ja nix dafür*gg*.

Bambina,mei Kater is knapp a Jahr alt,was soll ich mit dem depp machen?:D

bambina
25.01.2004, 17:48
Original geschrieben von mami22
hei und was macht man wenn man so a männliches notgeiles Exemplar zu hause hat?
Sagts jetzt net i soll ihn zu Tokessa bringen*gg*Währ auch a Lösung aber doch a bissl weit.
Der maunzt dauernd so deppert,hin und wieder könntst erm erwürgen,obwohl er kann ja nix dafür*gg*.

Bambina,mei Kater is knapp a Jahr alt,was soll ich mit dem depp machen?:D

na nüsse ab, was sonst?

oder alternativ dazu eine gummikatze kaufen :D

mami22
25.01.2004, 18:26
ma bambina,du bist so witzig,i habs ma fast gedacht das ich a saublede antwort von dir bekomme*gg*

Na danke,dann werd ich schnippi schnappi eier appi machen gehn beim Bauchi!*gg*:D

mami22
25.01.2004, 19:05
ja stani hat er gmacht,jetzt gehts eh schon aber des raubt einem echt den letzten nerv.
I werd ihm im frühjahr eh rauslassen wenn er richtig gross is,weil von de grossen katern von unsere bauern krigt er sicher watschen,so wie der kater von meiner nachbarin,dem hams so beim ohrwaschel gezogen dass es gerissen is.
weisst i denk normale bauernkatzen die immer draussen sind haben sicher mehr kraft als unsere stubenhocker*gg*
des is immer so witzig wenn die weiberln läufig sind und die herrn dann streiten wie deppert,da fliesst das blut öfter und schrein tun die erst.
a nachbar hat den herren letzts jahr an kübel wasser übern kopf gegossen vom balkon aus damits wieder normal werden*gg*.
na ja irgendwie is er ja arm wenn er so gamsrig is und ka weiberl hat.i denk unsere männer tätn auch jaulen wenns könnten und net dürfen*:D :D :D :D *