PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : wundheilung nach der kürettage



filousofa
12.04.2007, 13:51
hallo mädels,

ich hatte ja am 31.03. meine kürettage, nach verhaltener FG in ssw8+1. blutungen hatte ich danach nicht schlimm und seit ein paar tagen gar keine mehr. nurmehr so bräunlichen ausfluss, ganz wenig. ich halte noch meine GV-pause ein, würde aber gerne am wochenende wieder mit meinem schatz :herz2: eln.
nun aber:

vor ein paar tagen schon ertastete ich am muttermund so eine raue stelle, wie wundschorf. dachte schon, dass es eine naht wäre, was ja nicht sein kann. am freitag habe ich im KH angerufen, die schwester meinte, ich bin sicher nicht genäht und das ist bestimmt wundschorf. ich solle nicht daran herumfuchteln (mach ich eh nur mit frisch gewaschenen händen bzw. fingern).

jetzt ist aber fast eine woche vorüber bzw. am kommenden samstag werden es zwei wochen nach der kürettage und diese rauhe stelle am muttermund (so länglich fast, wie vielleicht von einem schnitt oder riss?) ist noch immer da.
wenn ich mit einem weißen tuch darüberfahre (ist zwar etwas kompliziert, geht aber), hinterlässt sie so eine gelblich/braune spur.

hat jemand diesbezügliche erfahrungen? bis jetzt haben mir alle mit kürettage gesagt, sie hätten das nicht gehabt.

bitte um bescheid, ich mache mir irgendwie sorgen. und den FA termin zur nachkontrolle habe ich erst am 10.05.

danke im voraus und lieben gruß.

zwergale
12.04.2007, 13:54
ich hatte ein bisschen gelblichen ausfluss. hatte schon angst, dass ich eine entzündung hätte (eiter ...), aber nach dem ich eine normale temperatur hatte, ist das sicher nicht der fall. bei einer entzündung wäre sie erhöht!

ich hab vor 9 tagen die curr gehabt und gestern sex. schau mal in meinen thread @kurvenexperten.

filousofa
12.04.2007, 14:08
ja, danke.
in deinem "kurventhread" war ich schon ... tooootal interessant. bin ja auch neugierig, wie sich das mit deiner tempi so weiterentwickelt.

du "scheißt" dich wohl gar nicht, was? ;) einfach drauflos sexeln ... naja, manchesmal kann auch frau einfach nicht widerstehen :D

meine unsicherheit bezieht sich auch gar nicht auf die wunde oder nichtwunde in der gebärmutter sondern auf diese raue stelle außen am muttermund. da sollte ja normalerweise nix sein von wegen wundschorf oder so ... der wird ja nur gedehnt, soweit ich weiß.
und weil ich da eben solcherartiges habe, bin ich etwas durcheinander.

zwergale
12.04.2007, 14:11
ja, danke.
in deinem "kurventhread" war ich schon ... tooootal interessant. bin ja auch neugierig, wie sich das mit deiner tempi so weiterentwickelt.

du "scheißt" dich wohl gar nicht, was? ;) einfach drauflos sexeln ... naja, manchesmal kann auch frau einfach nicht widerstehen :D

meine unsicherheit bezieht sich auch gar nicht auf die wunde oder nichtwunde in der gebärmutter sondern auf diese raue stelle außen am muttermund. da sollte ja normalerweise nix sein von wegen wundschorf oder so ... der wird ja nur gedehnt, soweit ich weiß.
und weil ich da eben solcherartiges habe, bin ich etwas durcheinander.naja - ganz so ist das auch nicht. eigentlich hätte ich laut arzt sofort dürfen, weil ich keine blutungen hatte. aber das war mir dann auch zu riskant. und ich hab mich wirklich gut informiert, bevor ich losgelegt hab ... ;) ... ich bin nicht leichtsinnig. und außerdem war mir davor sowieso nicht danach ...

das mit der bastelpause halte ich für blödsinn, zumindest bei fällen mit mir, abort sehr zeitig, stumpfe curettage, keine blutungen, keine beschwerden.

filousofa
12.04.2007, 14:18
naja, dann ist ja gut ... ist halt doch jeder körper anders. bei mir ist soweit eh alles klar. ich fühle mich körperlich nicht schlecht und würde in der tat gerne wieder sex haben. meine sexpause ist ja praktisch übermorgen vorbei und ich will mich auch daran halten, auch wenn es vielleicht unsinn sein mag.

allerdings mache ich mir eben wegen dieser sache (siehe oben) sorgen und weiß nicht so recht, ob das "normal" ist. wenn da noch etwas offen ist, kann ich ja schlecht sex haben, wegen der infektionsgefahr. allerdings blute ich ja nicht mehr.

hatte jemand hier nach der kürettage auch solchen schorf oder extrem raue stellen oder wasweißichwasdasseinsoll am muttermund?

zwergale
12.04.2007, 14:21
naja, dann ist ja gut ... ist halt doch jeder körper anders. bei mir ist soweit eh alles klar. ich fühle mich körperlich nicht schlecht und würde in der tat gerne wieder sex haben. meine sexpause ist ja praktisch übermorgen vorbei und ich will mich auch daran halten, auch wenn es vielleicht unsinn sein mag.

allerdings mache ich mir eben wegen dieser sache (siehe oben) sorgen und weiß nicht so recht, ob das "normal" ist. wenn da noch etwas offen ist, kann ich ja schlecht sex haben, wegen der infektionsgefahr. allerdings blute ich ja nicht mehr.

hatte jemand hier nach der kürettage auch solchen schorf oder extrem raue stellen oder wasweißichwasdasseinsoll am muttermund?bitte: ich sagte BASTELPAUSE halte ich für unfug in fällen wie meinen! sex-pause ist natürlich einzuhalten. wie lang jetzt auch immer. nie und nimmer hätte ich am tag nach der curettage schon sex haben wollen, auch wenn der arzt meinte, sobald blutungen vorbei sind, ist es ok. ich glaub, das kommt sowieso selten vor, dass man nur so wenig blutet wie ich!

ich kann dir leider nicht helfen. aber vielleicht meldet sich noch hexi68. die ist OP-schwester und kennt sich da vielleicht aus!

filousofa
12.04.2007, 14:26
bitte: ich sagte BASTELPAUSE halte ich für unfug in fällen wie meinen! sex-pause ist natürlich einzuhalten. wie lang jetzt auch immer. nie und nimmer hätte ich am tag nach der curettage schon sex haben wollen, auch wenn der arzt meinte, sobald blutungen vorbei sind, ist es ok. ich glaub, das kommt sowieso selten vor, dass man nur so wenig blutet wie ich!

ich kann dir leider nicht helfen. aber vielleicht meldet sich noch hexi68. die ist OP-schwester und kennt sich da vielleicht aus!

bist eben ein sonderfall ;) :)
ok, danke für die aufklärung wegen bastel-/sexpause. ich werde ja auch mitte mai wieder basteln, wenn ich hoffentlich ende april die mens kriege. weil es mir eben körperlich eh gut geht und mittlerweile seelisch auch wieder.

nun ja, die hexi hab ich per PN kontaktiert und gebeten, sich den thread anzusehen, vielleicht meldet sie sich ja noch. oder wer anders.

zwergale
12.04.2007, 14:28
bist eben ein sonderfall ;) :)
ok, danke für die aufklärung wegen bastel-/sexpause. ich werde ja auch mitte mai wieder basteln, wenn ich hoffentlich ende april die mens kriege. weil es mir eben körperlich eh gut geht und mittlerweile seelisch auch wieder.

nun ja, die hexi hab ich per PN kontaktiert und gebeten, sich den thread anzusehen, vielleicht meldet sie sich ja noch. oder wer anders.ok! ;) ich wollt das nur betonen, da ich nicht möchte, dass der eindruck erweckt wird, ich scheiss auf alles, nur damit ich schwanger werde! ;)

freut mich zu hören, dass es dir recht gut geht. nagen werden wir noch lange dran. aber wie unter meinem nick schon steht ... "täglich ein stück weiter" ... :hug:

sie meldet sich sicher! ist ne ganz liebe!

stef3007
12.04.2007, 14:42
also ich war noch nie bei so einer op dabei, aber ich kann mir schon vorstellen, daß der muttermund beim aufdehnen leicht verletzt werden kann. wenn man eine wunde fühlt, ist sie meist kleiner als man denkt (so wie im mund mit der zunge).

ich würde mir an deiner stelle keine sorgen machen u es als "normal" einstufen. es haben bestimmt viele frauen nach einer kürretage, nur die wenigsten "untersuchen" sich selbst so genau.

falls es bei der fa kontrolle im mai noch immer spürbar ist (was ich nicht glaube), kannst ja mal nachfragen.

Hexi68
12.04.2007, 18:03
Hallo,
möchte dir gerne auf deine p.n. antworten.
Zuerst zu cür: der mumu wird mit hegarstiften soweit aufgedehnt, das die cüretten-es dürfen nach einer FG nur stumpfe verwendet werden-gerade durchpassen.
Die gebärmutter wird mit den stumpfen curetten vorsichtig ausgeschabt, das gewebe (embryo/fötus +placenta) wird über einen sauger/saugcürette abgesaugt und landet in einer art sieb. Sämtliches gewebe wird auf die pathologie geschickt.
Es kann sein (ich nehme an das das bei dir so war) das beim hineinschieben oder herausziehen der cürette aus dem mumu dort eine art "abschürfung", dh. eine oberflächliche verletzung entsteht. Das ist kein ärztlicher fehler, sondern entsteht, wenn die cürette am mumu etwas fester streift.
Genauso wie bei allen anderen schürfwunden, kann es auch hier im heilungsverlauf zur bildung von wundsekret kommen. Das heißt, solange du blutest, oder bräunlichen ausfluss hast, ist der heilungsverlauf der wundfläche noch nicht abgeschlossen. Also auch kein sex!
Unter wundschorf versteht man das gewebe, das zuerst einmal rasch die offenen wundfläche verschließt, es ist vergleichbar mit der kruste die sich auf anderen schürfwunden auch bildet. Darunter wächst das eigentliche gewebe nach. Dann fällt der wundschorf schön langsam ab.
Wenn du mir den fingern öfter dort herumtastest, kann es sein, das du den wundschorf herunterreißt und dann wieder leicht blutest. Also wenn du tastest, vorher hände mit seife waschen und ganz vorsichtig!
Mit der zeit löst sich der schorf von selbst!
Wenn du nicht mehr blutest und auch kein wundsekret mehr kommt, darfst du auch wieder sex haben. Wenn du vor dem sex noch wundschorf tastest, solltet ihr besser ein kondom verwenden, da durch den GV auch wundschorf abgelöst werden kann und dann ein gewisses infektionsrisiko, allerdings ein kleines nur, besteht.

filousofa
13.04.2007, 11:15
viiiiiiiiiielen dank!!!!!!!
das beantwortet soooooo viele meiner fragen und ich bin jetzt mächtig erleichtert! du bist ein wahrer schatz! :hug:

jetzt weiß ich bescheid, wir werden keinen sex haben, bevor alles ordentlich verheilt ist. mein schatz ist da ja viel zu ängstlich, dass ich schäden davontrage, auch wenn er eigentlich oft lust auf sex hat ... aber zum glück gibt es ja möglichkeiten ;) :)

schön, dass man hier nicht nur ausgesprochen nette, sondern auch noch sehr kompetente mädels trifft :D

herzliche wochenendgrüße und fröhliches basteln, denen, die es schon/noch tun!

zwergale
13.04.2007, 11:18
viiiiiiiiiielen dank!!!!!!!
das beantwortet soooooo viele meiner fragen und ich bin jetzt mächtig erleichtert! du bist ein wahrer schatz! :hug:

jetzt weiß ich bescheid, wir werden keinen sex haben, bevor alles ordentlich verheilt ist. mein schatz ist da ja viel zu ängstlich, dass ich schäden davontrage, auch wenn er eigentlich oft lust auf sex hat ... aber zum glück gibt es ja möglichkeiten ;) :)

schön, dass man hier nicht nur ausgesprochen nette, sondern auch noch sehr kompetente mädels trifft :D

herzliche wochenendgrüße und fröhliches basteln, denen, die es schon/noch tun!jaja - unser hexerl ist einfach gut in ihrem fach! ;)

Hexi68
13.04.2007, 13:50
viiiiiiiiiielen dank!!!!!!!
das beantwortet soooooo viele meiner fragen und ich bin jetzt mächtig erleichtert! du bist ein wahrer schatz! :hug:

jetzt weiß ich bescheid, wir werden keinen sex haben, bevor alles ordentlich verheilt ist. mein schatz ist da ja viel zu ängstlich, dass ich schäden davontrage, auch wenn er eigentlich oft lust auf sex hat ... aber zum glück gibt es ja möglichkeiten ;) :)

schön, dass man hier nicht nur ausgesprochen nette, sondern auch noch sehr kompetente mädels trifft :D

herzliche wochenendgrüße und fröhliches basteln, denen, die es schon/noch tun!
Gern geschehen!:love:

filousofa
26.06.2007, 16:43
nachschlag, falls es noch jemanden interessiert oder betrifft:

ich war in der tat genäht, offensichtlich ist ein stärkeres einreißen passiert. der FA hat bestätigt, dass noch nähte zu sehen sind und das war 4 wochen nach der cürettage, als ich zur kontrolle war. ein paar tage danach haben sich die nähte aber offensichtlich gelöst und ich fand sie auf meiner slipeinlage :)

mich ärgert jetzt nur noch, dass die im KH mir auch auf anfrage nix davon gesagt haben und ich mir so wegen der "komischen dinger" in der scheide umsonst sorgen gemacht habe :mad:

zwergale
26.06.2007, 18:20
pah - da fällt mir ein!

ich hab irgendwann mumu getastet nach meiner curettage (nicht direkt danach - erst später) und hab zwei kleine nähte gefunden, die nur mehr lose in mir waren. hab sie mir rausgeholt und war erstmal total geschockt.

die hätten mir wohl sagen können, dass ich da was in mir hab! :boes:

dein vermeintlicher wundschorf, war wohl die naht!

filousofa
27.06.2007, 08:28
ja, es war definitiv die naht ... und ich hab extra noch im KH angerufen und gefragt, ob ich genäht worden bin und die meinten, nein, ganz bestimmt nicht :eek:
und dir wurde auch nix gesagt?
versteh ich nicht, was ist denn daran so schlimm, zu sagen, dass sie nähen mussten ... :confused::boes: