PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sackerl fürs Gackerl


Seiten : 1 2 [3] 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15

karin610
19.03.2007, 15:04
Also ich wohn "hinterm" Laaerberg, aber da gibts keinen Standplatz (lt.) Liste!

bei uns (wir wohnen auch gleich beim laaerwald) gibts auch keines. die leute glauben anscheinend das sie unseren neuen central park in ein hundeklo verwandeln müssen. den kindern hat der park so gut gefallen und jetzt muss ich ständig aufpassen das mein kleiner sohn keinen hundekot aufhebt um mit ihm zu spielen. :mad:

Osterlamm
19.03.2007, 15:06
und jetzt muss ich ständig aufpassen das mein kleiner sohn keinen hundekot aufhebt um mit ihm zu spielen. :mad:

Ich bin mir sicher, daß ein dreijähriger das von selbst weiß. Wetten?
Schauts eher auf Flaschen und Glasscherben, die sind wesentlich gefährlicher! ;)

karin610
19.03.2007, 15:43
Ich bin mir sicher, daß ein dreijähriger das von selbst weiß. Wetten?
Schauts eher auf Flaschen und Glasscherben, die sind wesentlich gefährlicher! ;)

sorry aber mein sohn versteht es nicht wirklich. er ist erst letzten monat drei jahre alt geworden und wenn ich nicht genau schaue greift er in die hundesch...e. außerdem finde ich es ekelig das wir ständig dem hundekot ausweichen müssen.

ich liebe hunde wirklich und wir haben auch schon ein paar mal auf den hund von freunden aufgepasst wenn sie in urlaub gefahren sind. ich habe aber immer den hundekot aufgesammelt. was ist denn so schlimm daran ein sackerl zu nehmen und den kot in den mülleimer zu werfen? eine vollgegackte windel werft ihr ja auch nicht auf den boden sondern in einen mülleimer, oder?

Osterlamm
19.03.2007, 15:46
sorry aber mein sohn versteht es nicht wirklich. er ist erst letzten monat drei jahre alt geworden und wenn ich nicht genau schaue greift er in die hundesch...e. außerdem finde ich es ekelig das wir ständig dem hundekot ausweichen müssen.

Erklärst ihm nicht, was "gut" und was "schlecht" ist? :confused:

ich liebe hunde wirklich und wir haben auch schon ein paar mal auf den hund von freunden aufgepasst wenn sie in urlaub gefahren sind. ich habe aber immer den hundekot aufgesammelt. was ist denn so schlimm daran ein sackerl zu nehmen und den kot in den mülleimer zu werfen? eine vollgegackte windel werft ihr ja auch nicht auf den boden sondern in einen mülleimer, oder?
Tja, das macht die Windeln aber nicht biologisch abbaubarer. :rolleyes:

Das ist die typische Menschenmentalität: Aus den Augen, aus dem Sinn. So einfach ist's aber auch nicht.

karin610
19.03.2007, 15:54
Erklärst ihm nicht, was "gut" und was "schlecht" ist? :confused:


.

doch natürlich aber genau deswegen ist es ja so spannend. gerade weil die mama sagt das darf man nicht angreifen.

ich will aber nicht mit dir darüber diskutieren ob mein sohn dinge angreifen sollte oder nicht. das tut nichts zur sache. es geht hier um hundekot und nicht um kindererziehung.

madhad
19.03.2007, 16:08
Hundekot macht Wangen rot aber Hundeköter machen sie noch röter
(J. Prokopetz)

Artgerechte Haltung: Das Tier passt sich uns an (Hundekorb, Jäckchen, Leine, Beißkorb, Zeiten v. Gassigehen, Wohnung, Befehle, Entwurmung, Sterilisation, Nahrung etc.), aber nicht wir an ihm.
Wenn man einen Hund artgerecht halten möchte, ist die Stadt sicherlich nicht der geeignetste Ort dafür.

Osterlamm
19.03.2007, 16:23
Hundekot macht Wangen rot aber Hundeköter machen sie noch röter
(J. Prokopetz)

Artgerechte Haltung: Das Tier passt sich uns an (Hundekorb, Jäckchen, Leine, Beißkorb, Zeiten v. Gassigehen, Wohnung, Befehle, Entwurmung, Sterilisation, Nahrung etc.), aber nicht wir an ihm.
Wenn man einen Hund artgerecht halten möchte, ist die Stadt sicherlich nicht der geeignetste Ort dafür.

Hunde sind so ziemlich die geeignetsten Gefährten gegen Einsamkeit, Tierhaß, Entnaturalisierung, Verantwortung.
Auch in der Stadt.

Daß manche davon keinen Schimmer haben, und keine Hunde halten sollten, ist natürlich ein anderes Thema.
Und daß genau diese Ausnahmen ein schlechtes Bild auf eine riesige Gruppe von Menschen machen, ist leider auch so.

Den Hund "artgerecht" halten...zuerst ist ein Hund ein soziales Tier. Jeder Wohnungshund, der genug Beschäftigung und Liebe bekommt, ist besser dran als ein Haushund, der nur alleine ist oder gar im Zwinger/an der Kette.

bambina
19.03.2007, 16:39
bin ich froh, daß ich am land wohn....und mein hund erst!

Ich123
19.03.2007, 16:50
@bambina


Sag ich mir auch! ;)

Epona
19.03.2007, 18:06
Ich bin froh, dass wir bald aufs Land ziehen - und die Hunde auch :winken:

bar.bara
19.03.2007, 18:42
Ich kann mich über manche Hundehalter nur mehr wundern :rolleyes:

Und ich werde in Zukunft meine Kids einfach überall auf den Weg gacken und ihre Papierln wegschmeißen lassen. Weil wie komm ICH dazu, den Mist der in meiner Verantwortung befindlichen Wesen wegzuschaffen? Soll sich doch die Allgemeinheit = Staat darum kümmern, schließlich zahl ich Steuern, und die Kids werden für's Pensionssystem gebraucht.

BTW: 100 Jausensackerl kosten beim Spar 0,69 EUR und sind leicht mitzunehmen. Die mangelnden Sackerlspender sind also kein Argument für's Nichtwegräumen! :rolleyes:

.Simone.
19.03.2007, 18:47
wir haben bei uns am platz jetzt 2-3 so sackerl fürs gackerl ständer und hab auch schon des öfteren gesehen, dass das benutzt wird... was ich gut finde, da wir ein paar wiesen vorm haus haben und da ja auch kinder spielen ;)

Ich123
19.03.2007, 20:23
Natürlich gehört die Kacke weggeräumt von öffentlichen Plätzen, nochdazu wo Kinder spielen. Trotzdem darf mein Hund auf die Strasse sch...... und ich werd mich nicht darum bemühn es wegzuräumen. Sicher nicht. Wie ist es mit den Rauchern unter euch? Nehm ihr eure Tschikstummeln mit heim und werft sie dort weg? Oder schaut ihr euch nach einem Aschenbecher um? Na sicher net.
Seit tausenden von Jahren verrichten die Hunde ihr Geschäft in der Öffentlichkeit. Den Menschen ist wirklich fad im Schädl, tut mir leid. :D
Mir machen andere Dinge mehr Sorgen. Ich ärger mich genauso wenn ich in ein Häufchen latsch. Aber das ist mir in meinen 29 Jahren wahrscheinlich 15 mal passiert. Dann wasch ich meinen Schuh und ...... Pech ghabt. Es gibt wahrlich schlimmeres.

:winken:

Milla75
19.03.2007, 20:46
Natürlich gehört die Kacke weggeräumt von öffentlichen Plätzen, nochdazu wo Kinder spielen. Trotzdem darf mein Hund auf die Strasse sch...... und ich werd mich nicht darum bemühn es wegzuräumen. Sicher nicht. Wie ist es mit den Rauchern unter euch? Nehm ihr eure Tschikstummeln mit heim und werft sie dort weg? Oder schaut ihr euch nach einem Aschenbecher um? Na sicher net.
Seit tausenden von Jahren verrichten die Hunde ihr Geschäft in der Öffentlichkeit. Den Menschen ist wirklich fad im Schädl, tut mir leid. :D
Mir machen andere Dinge mehr Sorgen. Ich ärger mich genauso wenn ich in ein Häufchen latsch. Aber das ist mir in meinen 29 Jahren wahrscheinlich 15 mal passiert. Dann wasch ich meinen Schuh und ...... Pech ghabt. Es gibt wahrlich schlimmeres.

:winken:

deine einstellung ist so was von ignorant :eek:

das ist wieder das typische "so lange es noch andere probleme gibt, werde ich mich doch nicht in meiner bequemlichkeit stören lassen... sollen die anderen beginnen"

Ich123
19.03.2007, 21:03
Na geh, entspann dich! :D

Noldorin
19.03.2007, 21:23
Natürlich gehört die Kacke weggeräumt von öffentlichen Plätzen, nochdazu wo Kinder spielen. Trotzdem darf mein Hund auf die Strasse sch...... und ich werd mich nicht darum bemühn es wegzuräumen. Sicher nicht. Wie ist es mit den Rauchern unter euch? Nehm ihr eure Tschikstummeln mit heim und werft sie dort weg? Oder schaut ihr euch nach einem Aschenbecher um? Na sicher net.
Seit tausenden von Jahren verrichten die Hunde ihr Geschäft in der Öffentlichkeit. Den Menschen ist wirklich fad im Schädl, tut mir leid. :D
Mir machen andere Dinge mehr Sorgen. Ich ärger mich genauso wenn ich in ein Häufchen latsch. Aber das ist mir in meinen 29 Jahren wahrscheinlich 15 mal passiert. Dann wasch ich meinen Schuh und ...... Pech ghabt. Es gibt wahrlich schlimmeres.

:winken:

Demnach ist für dich die Strasse kein öffentlicher Ort, an dem Kinder, wenn schon nicht spielen, so doch zumindest entlanggehen? :confused:
Und du kannst nicht nachvollziehen, dass es nervig ist seine Kinder die ganze Zeit mit einem "aufpassen, ein Hauferl" um etwaige Geschäfte herumzudirigieren?
Was is denn dann für dich so ein öffentlicher Platz, an dem du dich zu bücken bequemst, deklarierte Spielpätze vielleicht?
Ich find einfach, da geht es um ein bißchen Respekt meinen Mitmenschen gegenüber.
Und ich ärger mich sehr wohl über Tschickstummel, definitiv auf Spielplätzen, aber in dem Zusammenhang hinkt dein Vergleich Tschickstummel gegen Kackhaufen doch ein bißchen.
Wobei ich halt in der Stadt wohn und du am Land und da ist ganz gewiss ein Unterschied. Aber generell find ich deine Einstellung einfach nur respektlos und ignorant.

Ich123
19.03.2007, 21:37
Ich bin sicher ein bisschen respektlos (das sowieso) und bei uns ist es wahrscheinlich nicht so schlimm wie in Wien. Mit Strasse mein ich übrigens die Fahrbahn, nicht den Gehsteig. Da spielen in der Regel keine Kinder. Verstehst du was ich mein? Ich bin auch für Kacke wegräumen. Hab ich ja geschrieben. Aber gar so weltbewegend ist für mich ein Hundehäufchen halt nicht. Und wenn dann mal eins am Gehsteig liegt, krieg ich nicht gleich die Kriese.

:winken:

karin610
20.03.2007, 12:16
Ich bin sicher ein bisschen respektlos (das sowieso) und bei uns ist es wahrscheinlich nicht so schlimm wie in Wien. Mit Strasse mein ich übrigens die Fahrbahn, nicht den Gehsteig. Da spielen in der Regel keine Kinder. Verstehst du was ich mein? Ich bin auch für Kacke wegräumen. Hab ich ja geschrieben. Aber gar so weltbewegend ist für mich ein Hundehäufchen halt nicht. Und wenn dann mal eins am Gehsteig liegt, krieg ich nicht gleich die Kriese.

:winken:

so wie du es machst ist es meiner meinung nach völlig in ordnung. ob ein hundehaufen auf der straße liegt ist mir eigentlich herzlich egal.

bei uns ist z.b. das problem das wir nur eine rampe vor dem haus haben bei der ich mit dem buggy runterfahren kann. bei schlechtem wetter setzte ich meinen kleinen sohn nämlich immer in den buggy wenn wir andré zum kindergarten bringen od. abholen. diese rampe ist eigentlich eine rasenfläche. genau dort gehen die hausbewohner mit den hunden gassi. es ist unmöglich diese rampe rauf oder runter zu gehen ohne hundekot auf den buggyräder picken zu haben und es ist auch sehr schwierig nicht selber reinzusteigen da überall kot liegt. und das sehe ich einfach nicht ein.

Beli-Co
20.03.2007, 12:31
Natürlich gehört die Kacke weggeräumt von öffentlichen Plätzen, nochdazu wo Kinder spielen. Trotzdem darf mein Hund auf die Strasse sch...... und ich werd mich nicht darum bemühn es wegzuräumen.

Manchmal ist man sich nicht so sicher, wer eher einen Tritt in den Arsch verdient, Hund oder Herrl/Frauerl :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

yorkiefan
20.03.2007, 12:40
Bei uns hängt so ein Sackerlautomat. Das Problem daran ist, dass , kaum wird er neu befüllt, kommen Kinder und Jugendliche, schmeißen die Sackerl durch die Gegend, die dann beim Papierl aufklauben im Müll landen, weil sie ja verdreckt sind, und am nächsten Tag ist der Automat wieder für 3-4 Wochen leer. Hab selber einen kleinen Hund, versuche immer seinen Mist wegzuräumen, allerdings find ich dieses Würstchen ,wenn es finster ist manchmal gar nicht. Ist kleiner als ein Zigarettenstummel, und ich glaube seine Häufchen sind auch nicht Grund dieser endlosen Diskussionen.

karin610
20.03.2007, 12:47
Bei uns hängt so ein Sackerlautomat. Das Problem daran ist, dass , kaum wird er neu befüllt, kommen Kinder und Jugendliche, schmeißen die Sackerl durch die Gegend, die dann beim Papierl aufklauben im Müll landen, weil sie ja verdreckt sind, und am nächsten Tag ist der Automat wieder für 3-4 Wochen leer. Hab selber einen kleinen Hund, versuche immer seinen Mist wegzuräumen, allerdings find ich dieses Würstchen ,wenn es finster ist manchmal gar nicht. Ist kleiner als ein Zigarettenstummel, und ich glaube seine Häufchen sind auch nicht Grund dieser endlosen Diskussionen.

darüber hat sich mein schwiegervater auch schon oft beschwert. meine schwiegereltern haben nämlich einen zwergpudel und mein schwiegervater meint immer in der nacht (sie geht das erste mal um 5 uhr früh gassi) findet er den kot nicht. sackerlautomaten gibt es bei ihnen nicht einen einzigen in der ganzen einfamilienhausgegend.

Ich123
20.03.2007, 13:06
@ Karin610

Danke. Endlich wer der mich versteht. Ich bin doch kein Unmensch. :eek:

Ich123
20.03.2007, 13:07
@ Beli&Co

Na, simma a bissl Tierfeindlich? Die Menschen in deiner Umgebung tun mir auch leid. :D

Ich123
20.03.2007, 13:09
@ Yorkiefan

:goodpost: Seh ich genauso. Unser Minimalteserwürsteln sind winzigst. :D