PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vorgehensweise nach Heirat-Namensänderung-Dokumente etc.



Mohnnudel
14.02.2007, 11:22
wir heiraten demnächst und ich wollte mal nachfragen, obs eine gewisse reihenfolge gibt bzw. was ich alles an dokumenten verpflichtend auf meinen neuen namen ändern lassen muss
vor allem wie läuft das mit der e-card ab? bin momentan im 7. monat schwanger und hab laufend kontrollen

wär sehr dankbar für ein paar tipps ;)

zwergale
14.02.2007, 11:42
name behalten :D (tipp von einer geschädigten, geschiedenen, die bei einer zweiten heirat niemals nochmals ihren namen hergeben würde!)

ok - scherz beiseite: als aller erstes brauchst einen neuen staatsbürgerschaftsnachweis. den bekommst mit der heiratsurkunde und brauchst dann für führerschein und reisepass. zulassungsschein nicht vergessen.

wegen e-card kann ich dir leider nicht helfen.

Mohnnudel
14.02.2007, 11:45
hi zwergale!!
also staatsbürgerschaftsnachweis brauch ich definitiv keinen neuen - den kann ich mit vorlage der heiratsurkunde bis an mein lebensende behalten ;) (so hats mir meine tante - eine standesbeamtin erklärt)

beim führerschein hab ich irgendwo gelesen kann man den namen direkt eintragen lassen (gut, dann würd ich einen neuen brauchen) oder sie vermerkens im register oder wo weiß ich

BrightFace
14.02.2007, 11:50
staatsbürgerschaftsnachweis habe ich auch nicht neu gebraucht

ich bin mit heiratsurkunde und pass auf die BH - dort wurde mir ein neuer pass ausgestellt und gleichzeitig habe ich der führerscheinbehörde meine namensänderung mitgeteilt.
da gibts ein formular dafür.

der krankenkasse habe ich ein mail geschickt und ca. zwei wochen später eine neue e card bekommen.

aja und einen neuen zulassungsschein habe ich mir ausdrucken lassen - war wirklich kein mirakel.

ich glaub das wars.

zwergale
14.02.2007, 12:03
hi zwergale!!
also staatsbürgerschaftsnachweis brauch ich definitiv keinen neuen - den kann ich mit vorlage der heiratsurkunde bis an mein lebensende behalten ;) (so hats mir meine tante - eine standesbeamtin erklärt)

beim führerschein hab ich irgendwo gelesen kann man den namen direkt eintragen lassen (gut, dann würd ich einen neuen brauchen) oder sie vermerkens im register oder wo weiß ichahso! ich weiß nur, dass man für führerschein (wenn man den will) und reisepass den staatsbürgerschaftsnachweis braucht! aber geht wahrsch. auch die kombi alter nachweis + heiratsurkunde!

nach meiner heirat wollt ich, dass überall mein richtiger name aufscheint und nach der scheidung und namensänderung erst recht!

drum wars für mich auch keine frage, was ich unbedingt brauch und was nicht.

Bella1981
14.02.2007, 12:06
hallo
staatsbürgeschaftsnachweis den neuen bekommt man automatisch mit der heiratsurkunde bei sv namensänderung mir heiraturkunde an die sv schicken :)

sonne1108
14.02.2007, 12:49
Wenn du berufstätig bist und in der Fa. deinen Namen änderst, dann wird das vom Dienstgeber an die GKK weitergegeben und du bekommst automatisch eine neue E-Card zugeschickt.

BrightFace
14.02.2007, 13:02
hallo
staatsbürgeschaftsnachweis den neuen bekommt man automatisch mit der heiratsurkunde

nein nicht überall

Rossini
14.02.2007, 13:09
Hab auch erst vor einem Monat geheiratet und war da im 6. Monat schwanger. Also:

e-card: Ich bin einfach zu einer Bezirksstelle der Gebietskrankenkasse gegangen und hab dort die Heiratsurkunde hergezeigt. Musste dann aber meine e-Card abgeben und hab Ersatzkrankenscheine erhalten. Die neue e-Card wurde mir dann innerhalb von einer Woche zugeschickt.

Führerschein: Man braucht nicht zwingend einen neuen Führerschein. Man kann auch einfach die Heiratsurkunde an das Verkehrsamt schicken und dann wird die Namensänderung vermerkt. Da ich aber sonst keinen gültigen Lichtbildausweis mit neuem Namen gehabt hätte, hab ich einen neuen Führerschein machen lassen.

Bankomat- und Kreditkarte: Hier bin ich zu meiner Bank gegangen und die haben dann alles weitere erledigt. Die Bank hat aber einen gültigen Lichtbildausweis von mir verlangt, daher hab ich die neuen Karten erst bekommen, als ich den neuen Führerschein hatte.

Staatsbürgerschaftsnachweis und Meldezettel habe ich gleich nach der standesamtlichen Hochzeit erhalten (musste meinen alten Staatsbürgerschaftsnachweis vor der Hochzeit beim Standesamt abgeben).

Pass hab ich mir bis jetzt noch keinen machen lassen, also weiß ich es hier nicht so genau.

LG
Sabine