PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Üblicher Preis für Bewerbungsfotos?



Samba
26.11.2006, 17:53
Hallo! :winken:
Ich brauche unbedingt neue Fotos von mir, und zwar gute Bewerbungsfotos vom Fotografen.
Wieviel Geld muss man dafür in etwa ausgeben, womit kann ich rechnen?
Ich kenn zwar einige Angebote, weiß aber nicht, ob die total überteuert oder "eh normal" sind oder gar sehr günstig. Wäre erfreut über Antworten.

Biggi72
26.11.2006, 22:41
Meine letzten Bewerbungen sind jetzt zwar schon 5 Jahre her, aber ich habe immer normale Passfotos verwendet und zum Schluss habe ich sogar ein Foto eingescannt und dann die Bewerbung am Farbdrucker ausgedruckt!

Samba
27.11.2006, 09:49
Hi Biggi!
Aber Bewerbungsfotos sollten doch ein bissl größer sein als Passfotos, außerdem muss man ja auf Passfotos neuerdings so "neutral" wie möglich dreinschauen und darf nicht mal lächeln. :(
Ich hab leider gar kein Foto, das halbwegs aktuell ist.

Biggi72
27.11.2006, 11:36
Dass es für Bewerbungsfotos Größenvorgaben gibt wäre mir neu.

Mach doch normale Passfotos wo du lächelst darauf, kannst ja sagen, dass Du die nicht für den Pass sondern für Bewerbungen brauchst und du daher etwas freundlicher dreinschauen möchtest :D ist nur so eine Idee.

coolrob
27.11.2006, 15:10
hab meine letzten fotos beim "hartlauer" machen lassen - dort waren sie sehr günstig! ich glaub auch nicht, dass man für passfotos jetzt unbedingt eine eisige miene aufsetzen muss! ;)

eve47
27.11.2006, 15:18
da gibts keine fixe aussage ... wenn du zum hartlaue* gehst kosten sie wahrscheinlich um die 15 euro wenn du zu einem professionellen fotografen gehst um die 1000 euro (zumindest haben das meine letzten firmenfotos gekostet).

wenn du sie wirklich nur für bewerbungen brauchst - würde ich den hartlaue* wählen...

goodgirl
27.11.2006, 17:20
ich hab erst letzte woche welche machen lassen, waren ganz normale portraitfotos (größe wie passfotos, nur eben mit lachen), 6 stück (archiviert, dh kann man auch nachbestellen wenn man will) kosten 20 euro, werden retuchiert und dauern 3 tage.

LG

Samba
27.11.2006, 19:23
@biggi: Zumindest in meinen Bewerbungsbüchern steht, dass Bewerbungsfotos etwas größer sind.

Danke für den Hartlauer-Tipp!

@goodgirl: Danke, wo war denn das?


Es ist zwar "nur" eine Bewerbung, aber halt eine, die mir SEHR wichtig ist und da möchte ich eben alles so gut wie möglich machen.

Babsl04
27.11.2006, 19:29
ich glaub auch nicht, dass man für passfotos jetzt unbedingt eine eisige miene aufsetzen muss! ;)

Doch, doch! :rolleyes:

goodgirl
27.11.2006, 21:50
ich hab sie bei Foto Schuster machen lassen, dort bin ich seit Jahren (selten, aber doch - brauch net soo oft Fotos :D) www.fotoschuster.com is aber zu weit weg für dich, glaub ich ;)

Samba
29.11.2006, 15:29
Danke!

is aber zu weit weg für dich, glaub ich http://elternforum.hebammen.at/htdocs/ubb/wink.gif

Nicht wirklich, ich studier in Wien :D

mietzekatze10
29.11.2006, 19:45
..vor ca. 1 Monat, ca. 45€....

Sie waren aber sehr schön, 9 oder 10 Aufnahmen wurden gemacht, ich habe dann 1 ausgesucht, die wurde bearbeitet.

- natürlich waren sie teurer als die von H*** aber auch schöner als alle "früheren" Pass+Bewerbungsfotos.

Lg
Sonja

Vanille
30.11.2006, 00:06
ich hatte auf meinen Bewerbungsunterlagen ursprünglich ein Passfoto drauf.

Ich war grad in einem Kurs von ibis acam - da hat man mich mit der Digicam fotografiert. Dieses Foto war netter und aktueller. Ich habs halt noch bearbeitet, zugeschnitten, Rahmen rundum - und fertig, billige Lösung.

Steht nirgends geschrieben, daß es ein Foto vom Fotograf sein soll.

Es soll halt nur so passen - also nicht mit Zigarette/Weinglas in der Hand z.B.;)

Suheyla
30.11.2006, 00:26
Also eine Freundin von mir hat letztens auch welche für Bewerbungsfoto machen lassen. Wir haben hier im 21. Bezirk einen Fotografen die machen 4 Passfotos um € 4,99. Es waren natürlich keine normalen Passfotos, meine Freundin hat nur gesagt das sie welche mit einem lächeln und so machen will. Tja die Dame hat paar Fotos gemacht und jedesmal die Fotos hergezeigt. Zum Schluß hat sie sich entschieden und 5 min. später hatte sie die Fotos in der Hand.
Find ich recht praktisch ich lass sie mir immer dort machen find ich einfach sehr günstig, günstiger glaub ich als wie beim Hartlauer.

LG und viel glück noch

süheyla

nessi2709
30.11.2006, 01:59
frag mal die bella184 die macht das hobby mässig und nicht so teuer aber besser als viele fotografen

Samba
30.11.2006, 08:29
Danke für eure Tipps! :)

@vanille:
Steht nirgends geschrieben, daß es ein Foto vom Fotograf sein soll.
Die wollen aber keins, das auf den Lebenslauf gedruckt wird, sondern lose beigelegt. Also nix mit digital. Und selber ausdrucken kommt glaub ich nicht so gut.
Ich suche nicht unbedingt die billigste Lösung. An einem Foto vom Fotograf sieht man halt, dass dem Kandidaten die Bewerbung doch einiges wert war (steht übrigens AUCH in Bewerbungsbüchern :D )
Und ich WILL ja den Platz unbedingt!

@miezekatze: Wo war denn das?

mietzekatze10
30.11.2006, 14:03
In Mödling,

http://www.foto-bichl-prendinger.at/


Lg
Sonja

Schatzimaus
30.11.2006, 16:45
Hallo,

du kannst zum Hartlauer gehen und dort brauchst du nur sagen du brauchst Bewerbungsfotos dann darfst du auch lächeln!
Bei Passfotos darf man nach neuen EU Richtlinien nicht mehr lächeln!
Beim Hartlauer kosten 4 Stück 8,90 Euro! 8 Stück 13,90 Euro!
Du kannst mit den Fotos dann auch zu einen Copyshop gehen, die können dir die Bilder auf A4 Größe machen, also du hast dann die ganzen kleinen Bilder auf A4! Falls du mehrere Bewerbungen machst und mehr Fotos brauchst!!!

LG:winken:

Samba
30.11.2006, 20:06
@miezekatze: Danke! :)

@schatzimaus: Dir auch vielen Dank!