PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : reisegitterbett!



tito
04.10.2005, 20:20
also da mein SZ super voll ist habe ich den platz für ein holzgitterbett nicht.
Würd mir gern so ein reisebettche kaufen.
die sind a bissl kleiner
hab auch schon eins gesehen.
würdet ihr das machen oder ist das irgendwie schlecht fürs kind?

lg silvia

Astrid72
04.10.2005, 20:39
hallo!
also ich persönlich würde das nicht machen. ich finde die matratzen nicht so gut und das material ist auch oft "stinkig" (und folglich sicherlich nicht gesund, von den ausdünstungen her). für ab und zu mal finde ich es ok, für länger nicht. ausserdem ist es nicht so stabil, wenn das kind dann mal aufsteht und dran rüttelt.... und als wir mal auf urlaub waren, war so ein bett auch niedriger, und johanna hätte locker drüberklettern können (bzw. wäre sie dann wohl mit dem bett umgekippt).

falls du es nur für kurz brauchst, könntest du doch auch so einen "babybalkon" an bett dranstellen. oder eine normale wiege/stubenwagen. oder das baby bei euch ins bett legen (johanna schlief in den ersten monaten nur zwischen uns im bett)....

XNaStyaNGeLX
04.10.2005, 20:43
ich würds auch nicht machen!!!
nur für so notfälle oder urlaub eben!!

EMS
04.10.2005, 20:46
Wir haben das Reisegitterbett immer als Laufstall und Hüpfburg verwendet - stabil ist es also.

Wenn Du eine normale Matraze reinlegst, spricht nix dagegen. Aber die Reisegitterbetten sind ja gleich groß wie die kleinen Gitterbetten (60 mal 120).

Ordentlich auslüften muss man die Dinger sowieso - egal ob neues Holzbett oder "Plastik"-Reisegitterbett

tito
04.10.2005, 20:53
ja es würde gut reinpassen.
also die reisegitterbetten sind 60/120
und die holzgitterbetten sind 70/140
Das holzgitterbett passt irgendwie nicht rein.
und wenn man eine matratze noch seperat dazu kauft müsste es doch gehen oder?
Es geht ja um die auflage und nicht ob er rundherum holz oder ein netz hat oder?
Würde sogar billiger mit einem holzernen kommen wenn ich alles zusammen rechne,mir gehts dabei nicht um den preis.
nicht das ihr denkt ich mach das nur um zu sparen:D

Lacrima
04.10.2005, 20:58
Ich würd mir auch den Babybalkon zulegen, die Reisebettchen sind teilweise so unstabil, auserdem sind die ja fast ganz zu da kann ich mir net vorstellen das sich das Zwergerl darin wohlfühlt

EMS
04.10.2005, 21:02
Es gibt schon auch kleine Holzgitterbetten im Format 60 x 120... fürs Holzgitterbett spricht, dass man eine Seite wegnehmen und einen Babybalkon draus bauen kann, dass man die Höhe individuell verstellen kann (bei den meisten) und dass es vielleicht auch hübscher ist (Geschmacksache...).

Das Reisegitterbett ist halt schnell eingepackt und wie gesagt - super als Laufstall oder zum "Aufziehen lernen" geeignet, weil sich die Babys bei einem Sturz gegens Netz nicht wehtun.

Hab jetzt grad im Öko-Test-Jahrbuch 2004 nachgeschaut - da gibts einige Empfehlungen. Vonwegen Giftstoffen oder so steht da garnix... Es werden ja sicher geprüfte Materialien verwendet...

Und wie gesagt - normale Matratze rein und die Geschichte hat sich.

Wenn Du näher an diesem Bericht interessiert bist, schick mir PN - können ja telefonieren oder ich schick Dir Kopie...

LisaMarina
04.10.2005, 21:56
als Bett würde ich es nicht verwenden. Kleine Babies verbringen ja sehr viel Zeit mit Schlafen und die Matratze sollte schon passen. Bei den Reisegitterbetten ist die Matratze nicht besonders.

pucci
04.10.2005, 22:21
würde das auch nicht machen.

es gibt aber kleinere gitterbetten soweit ich weiß, also kleiner als 70 x 140.

dreli74
05.10.2005, 17:08
Hast Du schon mal zu IKEA geschaut, da gibt es ein Gitterbett mit 55x112 (http://www.ikea.com/webapp/wcs/stores/servlet/ProductDisplay?catalogId=10101&storeId=8&langId=-21&productId=59177) Wenn Dir die Matraze nicht gefällt , kannst Du entweder eine Shaumstoffmatraze zuschneiden lassen - ist nicht arg teuer. Meine Freundin hat in Ihrem Bett eine 60x120 Matraze hineinbekommen.

maho
05.10.2005, 18:45
... ich hab ein Reisegitterbett in Verwendung, da ich auch wenig Platz im SZ habe --- allerdings habe ich eine gute Matratze besorgt --- meinem Kleinen gefällt es, vor allem weil er sich nicht anstösst, seit er sich mehr bewegt und alleine aufsteht -- auch wenn er mal umfällt gibts keine blauen Flecken....

Ohne ordentliche Matratze würd ich es aber nicht empfehlen, da die Originalmatratze sehr dünn ist - außerdem liegt das Baby im Reisegitterbett auch tiefer. Durch diese Bodennähe ist es auch kälter ---> deshalb unbedingt eine ordentlich Matratze. Die zusätzliche Matratze beschwert auch das Bett und es ist einerseits stabiler und zweitens kann es auch nicht kippen (mein Kleiner versucht ja schon raufzuklettern und hängt sich auch schon rauf....)

Beim "eventuellen" Kauf darauf achten, dass das Bett stabil ist, die Füße dürfen nicht hoch und schmal sein, sondern kurz und unten mit ordenlicher Verbreiterung, damit es eine gute Standfestigkeit hat (sonst könnte es kippen). Manche Betten haben auch mehrere Füße (biegen sich dann auch nicht durch und stehen noch besser) Weiters auch auf Gefahrenquellen achten, damit sich das Baby später nicht irgendwo die Finger einklemmen oder aufschneiden kann (auch unter eventuellen "Abdeckungen" nachsehen - die Kleinen können nämlich relativ rasch Klettverschlüsse öffnen )--- es gibt ja jede Menge Ausführungen --- oft sind die ganz teuren gar nicht besser --- umsehen lohnt sich.... Außerdem darauf achten, dass die Verstrebungen nicht dünn und flach sind -- halten sonst nichts aus...man muss ja auch bedenken, dass das Kind immer schwerer wird....

tito
05.10.2005, 19:00
hallo!

also war heute beim baumgartner auf der favi und hab mir ein holzgitterbettchen gekauft.
es ist 60/120 und es steht schon im zimmer.
aber ich hätts besser noch nicht aufgebaut weil jetzt steh ich dauernd davor und stell mir meinen sohnemann darin vor:herz3:

lg

maho
05.10.2005, 19:01
... hab noch was vergessen

Wenn du ein "Holzbett" bevorzugst, kann du dich auch bei den Laufgittern umsehen - die gibt es auch in verschieden Größen und sind gegenüber einem Reisegitterbett in der Höhe verstellbar (was gerade in der Anfangsphase sehr Rückenschonend ist, weil man das Baby zum Stillen bzw. zum Füttern doch sehr oft rausnehmen muss...)

Am Anfang kann man auch einen festen dicken Schaumstoff als Matratze zuschneiden lassen und sich so behelfen (notfalls kann man das auch selbst mit einem gutschneidenden großen Messer tun) - einen abgesteppten Vlies-Baumwollstoff (kriegt man in Stoffgeschäften z.B. so einen der sonst für Gilets verwendet wird) darauf legen und dann erst das Leintuch....

Bez
06.10.2005, 15:25
Wir werden zuerst eine (geborgte) Wiege im SZ stehen haben. Die kriegt gerade eine neue Stoffverkleidung (:)) - sehr nett!

Was ist - man liest hier so oft davon! - ein Babybalkon??? Das klingt - zumindest für den Anfang - auch spannend! Vielleicht weiß da jemand einen Link? Bilder?? :confused::confused::confused::confused:

Dann gab's hier mal eine Diskusssion, die ich nicht mehr finde, wo's um die Qualität der Matratzen ging. Ich glaub der Favorit war dann Kokoskern- oder Kokosfasern :confused::confused::confused::confused:

Sonst bin ich mir ziemlich sicher, dass mein Kleiner am Anfang bei uns schlafen wird - das wird uns allen gut tun, Nähe schaffen, Vertrautheit wachsen lassen... :herz2:

Süsse Traume für alle!!!

StefanieSk
06.10.2005, 17:39
Was ist - man liest hier so oft davon! - ein Babybalkon??? Das klingt - zumindest für den Anfang - auch spannend! Vielleicht weiß da jemand einen Link? Bilder?? :confused::confused::confused::confused:



bitteschön:

Bez
07.10.2005, 10:08
Dankeschöööön! Das hab ich tatsächlich noch nie gesehen! :):):)

taenzerin
07.10.2005, 20:39
den babybalkon gibts auch in größer. ;-) wir haben ein 70 x 140 cm holzgitterbett, wo wir eine gitterseite abmontiert haben - und das ganze dann ans große bett geschraubt. gibt dann einen schönen babybalkon. :-)
(so der zwerg drinnen schläft. jasmin schläft jetzt allerdings schon seit mehreren wochen im großen bett - zwischen mir und dem babybalkon *g*).

lg

martale
07.10.2005, 22:52
bzgl. matratze - falls ein allergierisiko besteht ist kokos absolut TABU!!!